Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

WLAN-Verstärker – ideal für große Wohnungen und Häuser

WLAN-VerstärkerOftmals haben Sie statt einer stabilen WLAN-Verbindung im Wohn- oder Außenbereich eine instabile Leitung, da das Signal des Routers schon nach wenigen Metern aufgibt. Für einwandfreie Funktionen sind Standort, Sendeleistung, Antennenausstattung und Wandbeschaffenheit ausschlaggebend. Sind die Wände in der Wohnung oder dem Haus dicker, wie es bei älteren Häusern oft der Fall ist, gibt es oft Probleme mit dem Aufbau einer stabilen WLAN-Verbindung. Für einen Räum ist dies oft noch möglich, jedoch reicht der normale Router nicht aus, wenn eine größere Fläche zu versorgen ist. Ein WLAN-Verstärker für die Steckdose ist in so einer Situation sinnvoll. Das WLAN-Signal des Routers kann durch den WLAN-Repeater effektiv verstärkt werden. So kann auch der Kabelanschluss des WLAN-Verstärkers fürs TV perfekt genutzt werden, ohne dass Störungen aufkommen. Wir erklären Ihnen in unserem WLAN-Verstärker-Test , welche Kaufkriterien wichtig sind, was ein Mesh-WLAN ist und wie Sie Ihren WLAN-Verstärker Testsieger finden.

WLAN-Verstärker Test 2022

Was ist ein WLAN-Verstärker?

WLAN-VerstärkerNormalerweise sorgen Modem und Router dafür, dass im gesamten Bereich des Hauses das WLAN störungsfrei empfangen werden kann. Dies ist aus unterschiedlichen Gründen nicht immer möglich. Der WLAN-Repeater ist hierbei hilfreich, um ein stabiles Netz für den Außenbereich zu erhalten.

» Mehr Informationen

Ein moderner WLAN-Verstärker für die Steckdose ist ein kleines und kompaktes Gerät. Das Signal vom Router und Modem wird von dem Gerät aufgefangen und dann verstärkt. Dadurch vergrößert sich die Reichweite des WLAN-Signals. Somit können auch mehrere Etagen zugleich versorgt werden. Das WLAN läuft störungsfreier, stabiler und in guter Qualität.

Haben Sie einen kabelgebundenen Router und wird auch das Netzwerk über eines genutzt, ist ein DSL-Router ausreichend und kann mit einem WLAN-Verstärker mit Kabel verbunden werden.

Wie funktioniert ein WLAN-Verstärker?

Der WLAN -Verstärker für die Fritz!Box lässt sich oftmals kaum noch von einem Router unterscheiden. Die meisten der Verstärker können in einer herkömmlichen Steckdose mit Strom versorgt werden. Um einen WLAN-Verstärker einzurichten, wird dieser mit dem Heimnetzwerk verbunden. Dieser fängt dann das Signal des Heimrouters auf und leitet es dann weiter.

» Mehr Informationen

Der WLAN-Verstärker übernimmt dabei die Funktion einer kleinen Funkstation und kann die Reichweite des WIFI-Bosters im Gebäude auf bis zu 100 Meter verstärken. Im Außenbereich können WLAN-Verstärker von der Telekom theoretisch bis zu ca. 250 WLAN-Verstärker in einem Netzwerk eingespeist werden. Dies sorgt vor allem auf großen Außengenländen oder in Firmengebäuden für eine weitreichende Netzabdeckung.

Tipp: Im privaten Bereich reichen 1-2 WLAN-Verstärker für die Steckdose, um eine stabile Netzabdeckung zu gewährleisten.

Die Datenübertragung wird mit dem Einsatz eines Verstärkers oftmals halbiert. Gerade, wenn Sie diesen fürs Wohnzimmer nutzen möchten und die Küche am entgegengesetzten Ende der Wohnung liegt. Die Verbindung zwischen Router und WLAN-Verstärker sollte auf einer anderen Frequenz stattfinden als die Kommunikation zwischen Verstärker wie beispielsweise einem WLAN-Verstärker fürs TV und dem Endgerät.

Achten Sie beim Kauf eines WLAN-Verstärkers darauf, dass dieser den Dual-Band-Modus unterstützt und gleichzeitig im 2,4 GHz und im 5 GHz-Frequenzbereich aktiv ist.

Für wen ist ein WLAN-Verstärker geeignet?

Ein WLAN-Verstärker von Vodafone ist für alle geeignet, die über eine schwache WLAN-Verbindung klagen. Die Anschaffung eines WLAN-Verstärkers ohne Kabel ist nur dann sinnvoll, wenn die Reichweite nicht zufriedenstellend.

» Mehr Informationen

Nutzen mehrere Personen das Modem, ist ein solches Gerät sinnvoll. Der WLAN-Verstärker von Vodafone entlastet das Gerät, welches den Internetanschluss zur Verfügung stellt. Zudem laufen viele Überwachungskameras heutzutage über das Internet.

Welche Vor- und Nachteile hat ein WLAN-Verstärker?

  • Reichweite des WLAN wird verbessert
  • Installation und Handhabung sind leicht
  • WLAN-Netz wird erweitert
  • es kann Verbindungsabbrüche zwischen Modem und Repeater geben
  • Datenübertragung wird bei einigen Geräten halbiert
  • um Verbindungsabbrüche zu vermeiden, bleiben die Endgeräte mit dem aktuellen Netzwerk so lange wie möglich verbunden

Welche Kaufkriterien sind bei einem WLAN-Verstärker wichtig?

Wer sein Netzwerk erweitern und eine schnellere Internetverbindung möchte, der ist mit einem WLAN-Verstärker wie dem der Telekom auf der sicheren Seite. Doch beim Kauf eines WLAN-Verstärkers gibt es einige Kaufkriterien zu beachten. So können Sie für sich den WLAN-Verstärker-Testsieger entscheiden, wenn dieser zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Neben den genannten wichtigen Kaufkriterien ist für viele auch der Preis wichtig.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
WLAN-Verstärker Standard Der WLAN-Verstärker wie beispielsweise der Fritzbox WLAN-Verstärker sollte die neusten WLAN Standards aufweisen. Ältere Router verwenden oft den 802.11g Standard. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist dabei jedoch auf 54 Megabit pro Sekunde begrenzt. Aktuelle Geräte hingegen verwenden meist den neueren 802.11n Standard. Mit ihnen kann eine Übertragungsrate von bis zu 900 Mbit/s zu erreicht werden.
Anschlüsse und verschiedene Typen Die Anschlüsse des WLAN-Verstärkers sind ebenfalls zu berücksichtigen. Es wird verschieden Typen in Single-, Dual- oder Tri-Band. Dabei ist die Übertragungsrate ausschlaggebend. Heutzutage ist Dual-Band der meistgenutzte Standard. Für private Nutzer ist dies völlig ausreichend, um das WLAN im Wohnzimmer zu verstärken.

Was sind Mesh-Systeme?

Das WLAN und die Verbindung im Netzwerk werden mittels eines Repeaters stabilisiert. Die Endgeräte werden durch das Gerät schneller und arbeiten ohne Drosselung. Die Funktionen beim Mesh-WLAN machen die ganze Sache noch interessanter. Ein einheitliches Mesh-Netzwerk kann gebildet werden, wenn sowohl der Router wie der Repeater vom gleichen Hersteller sind. Die Funktion „Access Point Steering“ sorgt im Mesh-Netzwerk für viel mehr Komfort. Die Verbindung bei den Geräten wird dann immer zum passenden Zeitpunkt gewechselt. Dadurch können Nutzer auch die Räume wechseln und haben trotzdem ein stabiles Internet.

» Mehr Informationen

Welche führenden Marken und Hersteller gibt es?

WLAN-Repeater gibt es von vielen verschiedenen Anbietern. Die führenden Marken in verschiedenen WLAN-Verstärker Tests sind:

» Mehr Informationen
  • FRITZ
  • Deutschen Telekom
  • Netgear
  • TP-Link
  • Devolo
  • Huawei

Wo kann ein WLAN-Repeater gekauft werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen WLAN-Repeater zu kaufen. Bei den folgenden Geschäften können Sie beispielsweise einen WLAN-Verstärker für den Fernseher erstehen:

» Mehr Informationen
  • Media Markt
  • Aldi
  • Lidl
  • Saturn

Sinnvoll ist auch, in verschiedene WLAN-Repeater-Vergleiche zu schauen, wenn Sie den besten WLAN-Verstärker in Online-Shops kaufen möchten. Denken Sie jedoch bei dieser Variante an die Kosten für den Versand. Dort können Sie zudem einen Preisvergleich machen.

Tipp: Für viele Themenbereiche hat die Stiftung Warentest bereits Testberichte mit Empfehlungen durchgeführt. Dort finden Sie WLAN-Verstärker Vergleiche sowie eine Bestenliste und Neuheiten.

Welche WLAN-Verstärker gibt es?

Sie können Ihr WLAN im Wohnzimmer verstärken. Die Arten der Geräte sind:

» Mehr Informationen
  • WLAN-Verstärker mit LAN-Anschluss
  • WLAN-Verstärker mit Antenne
  • WLAN-Verstärker ohne Strom

Fazit

In WLAN-Verstärker-Tests finden Sie WLAN-Verstärker Vergleiche. Viele Nutzer möchten ihren WLAN-Verstärker für den Fernseher nutzen, da die Bilder oft stehen oder flackern. Die Hersteller der Geräte sollten aufeinander abgestimmt sein, da diese sonst nicht perfekt aufeinander abgestimmt sind. Dies erschwert den Geräten die Arbeit. Nutzen Sie einen WLAN-Verstärker für die Fritz!Box, ist ein Router der Telekom nicht perfekt geeignet. Bei einer Kaufberatung vor Ort wird Ihnen dies der Fachmann erklären. Welches Gerät beispielsweise für das TV-Streaming am besten geeignet ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
WLAN-Verstärker – ideal für große Wohnungen und Häuser
Loading...

Neuen Kommentar verfassen