Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Lifa Living Wohnzimmermöbel & Zubehör – mit Pfiff und Klasse

Lifa Living Wohnzimmermöbel & Zubehör Der Einrichtungsstil der Niederlande orientiert sich für gewöhnlich stark am nordischen Wohndesign. Dass niederländische Möbelhersteller hier durchaus mit berühmten Möbelmarken aus Schweden und Dänemark mithalten können, beweist Lifa Living. Der Hersteller aus Almere in den Niederlanden fing zunächst als Teppichhändler an. Heute umfasst das Sortiment der Marke allerdings von Teppichen über Gardinen und Beleuchtung bis hin zu Wohnmöbeln zahlreiche Produkte. Man kann sich bei Bedarf also ein komplettes Lifa Living Wohnzimmer einrichten. Das mit viel Stil und zum erschwinglichen Preis.

Lifa Living Wohnzimmermöbel & Zubehör Test 2020

Von Skandi und Japandi über Vintage bis French Chique – der Lifa Living Stilmix

Lifa Living Wohnzimmermöbel & Zubehör Auch wenn die Niederlande nicht zu Skandinavien gehören, verbindet das Land kulturell doch viel mit dem Norden. Das zeigt sich nicht zuletzt auch daran, wie die Niederländer wohnen. Viel Holz und Naturmaterialien gehören an der Nordsee einfach zum Wohndesign dazu. Dabei darf es optisch auch gerne ähnlich ungezähmt zugehen wie auf der rauen See. Personen, die Lifa Living Möbel kaufen, entschieden sich deshalb meist ganz bewusst für einen rustikalen Einrichtungsstil mit klassischen Naturfarben wie Weiß, Sepia, Grau oder Beige. Doch der Möbelhersteller kann noch mehr.

Neben der Natur spielt bei Lifa Living auch Eleganz eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund kommen neben hochwertigen Naturmaterialien wie Holz, Rattan oder Baumwolle auch gerne noble Samtpolster und Goldbeschläge zum Einsatz. Sie sind charakteristisch für den Lifa Living Stilmix aus modern chic und natürlich minimalistisch. Des Weiteren zeigt der Hersteller auch ein Faible für besonders leichte Konstruktionen. Erfahrungsberichte bescheinigen den Herstellermöbeln dabei trotz teils sehr fragil wirkendem Aufbau beste Qualität, gute Verarbeitung und außergewöhnliche Robustheit.

Achtung: Ein Geheimtipp fürs Vintage Wohnzimmer sind des Weiteren die Lifa Living Accessoires Industrial Stil. Ob Teppiche wie Vintage Shine und Auqa Vintage oder Kultlampen mit Factory Riesenglühbirnen und altem Staffeleistandfuß wie die Standlampen Portland und Austin. Liebhaber des Retro-Looks werden bei diesem Hersteller garantiert fündig.

Nordisches Design mit niederländischen Akzenten

Klassische Beispiele dafür, wie sehr Lifa Living die Kunst des skandinavischen Wohndesigns beherrscht, finden sich vor allem im Bereich der Tische und Sideboards. Da wäre zum Beispiel der Lifa Living Fernsehschrank Venedig. Trotz seines Namens ist das TV-Sideboard vom Design her der Inbegriff des Skandi Stils. Leicht schräg gestellte, hölzerne Standfüße und ein weißer Korpus machen das Sideboard modern und retro zugleich. Ein Konzept, das sich wie ein roter Faden durchs Lifa Living Wohnzimmer zieht.

Tipp: Eine schöne Ergänzung zum Fernsehschrank des Herstellers ist der Beistelltisch Vidar. Er besitzt die gleiche Farb- und Formgebung, wobei sich die runde Tischablage abnehmen lässt. Im Korpus verbirgt sich dann zusätzlicher Stauraum, was den Couchtisch zu einem wunderbaren Multifunktionsmöbelstück für das Wohnzimmer macht. Alternativ zum weißen Tischaufsatz gibt es diesen auch in schwarz und grau.

Frischer Wind fürs Japanwohnzimmer

Stark in den Japandi Stil über gehen die Beistelltische Lars und Oscar. Die schrägen Stellfüße tragen hier eine hauchdünne runde Tischplatte, wobei die schwarze Lackierung beider Tische das minimalistische Design hervorhebt. Der Beistelltisch Lars ist etwas niedriger als das Modell Oscar und zusätzlich mit einer offenen Kante versehen. Das unterstützt den typischen Japandi Look und lässt die Tischplatte wie ein Serviertablett erscheinen. Lars ist deshalb optimal als kleiner Teetisch geeignet für eine original japanische Teezeremonie geeignet.

Am Beistelltisch Jules sind die schrägen Standfüße wiederum durch schräg zulaufende Standkufen aus Metall ersetzt. Außerdem besitzt gerade die beige Variante ein originelles Tischplattenmuster in Naturholzoptik, das neben dem Japanwohnzimmer auch hervorragend ins Naturwohnzimmer passt.

Gute Erfahrungen haben Lifa Living Kunden auch mit den Regalen gemacht, die der Hersteller im Angebot hat. Zum typischen Japanstil im Wohnzimmer passen hier vor allem die Wandregale der Marke. Sie zeichnen sich durch einen filigran gearbeiteten Metallkorpus aus, durch den die Regalkonstruktionen fast schon schwerelos wirken. Allerdings rückt durch das zarte Outlining die Formgebung der Regale mehr in den Vordergrund. Klassische Japansymmetrie, etwa im Rundformat, verleiht dem Japanwohnzimmer hier besondere Authentizität. Hinzu kommen schöne Wohnzimmer Accessoires wie japanisch angehauchte Wandspiegel und Pflanzenhalter, die das Design komplett machen. Ein paar Empfehlungen für Japanfans im Lifa Living Sale sind:

  • lebende Bambuslaterne – DIE Beleuchtung fürs Japanwohnzimmer
  • Wandregal Ronda – typisches Japanregal im Stil japanischer Rundfenster
  • Wandregal Marbella – ähnlich wie das Modell Ronda, jedoch mit sechseckiger Form
  • Wandregal Bilbao – die Quadratische Variante von Ronda und Marbella
  • Wandspiegel Lizzy – passt von der Form her perfekt zum Wandregal Marbella; Querstreben ersetzen die rechte Spiegelhälfte und bieten Platz für Notizen und Co.
  • Wandspiegel Kate – vom Aufbau her wie Wandspiegel Lizzy, jedoch in quadratischer Form
  • Pflanzenhalter 2. Juni – Pflanzbehälter auf Stelzen; ideal für Japanpflanzen wie Babmus, Drachenbaum oder Yucca-Palme

Französische Eleganz aus Samt

Lifa Living experimentiert in Sachen Design sehr gerne mit den unterschiedlichen Stilvarianten, die sich durch Schrägfüßen an Möbeln erzielen lassen. Am Stuhlsessel Sofia sind die Standbeine zum Beispiel mit einer dick gepolsterten Sitzfläche kombiniert. Die ergonomisch geformte und elegant gerippte Rückenlehne, ebenso wie der Samtbezug erinnern an französische Klassik. Das gilt insbesondere für die Modellvariante in Altrosa. Alternativ gibt es den Stuhlsessel auch in olivgrün, creme und schwarz. Ähnlich elegant wirkt auch der Samtstuhl Milano. Wie schon der Stuhlsessel von Lifa Living fasziniert auch er durch ergonomisches Design und ist dank seiner bequemen Polsterung als Lese- und Schreibtischstuhl gleichermaßen nützlich.

Ein besonderes Schmuckstück in der French Chique Kollektion von Lifa Living ist außerdem das Sofa Paris. Eine moderne Mischung aus antikem Knopfsofa und ergonomischem Schalensofa auf stabilen Standfüßen. Für zusätzliche Eleganz im französischen Stil sorgen die erhältlichen Farbvarianten des Samtbezugs grün und blau.

Die Sitzbank Barcelona klingt zwar nicht nach Frankreich, passt mit seiner Samtpolsterung in stilvollem hellblau oder grau aber ebenso gut zu einem gehobenen Wohnzimmerdesign. Das nicht zuletzt auch wegen den goldbeschlagenen Standfüßen, die der Sitzbank in Form eines Sprungbocks eine besonders edle Note geben. Das gilt auch für die Beau & Belle Samthocker, die ebenfalls einen Goldbeschlag im Standbereich aufweisen. Gemeinsam mit einigen weiteren Polsterhockern machen sie das Wohnzimmer á la France perfekt. Allerdings variieren hier die Standfußvarianten sehr stark, weshalb man je nach Geschmack wohl überlegt auswählen sollte.

Samthocker von Lifa Living

Hocker Besonderheit Farbauswahl
Samthocker Amy gepolsterter Sitzhocker ohne Stellaufsatz dunkelgrün, grau, schwarz
Samthocker Belle & Beau gepolsterter Sitzhocker mit goldener Metallkante; in verschiedenen Größen erhältlich altrosa, königsblau, dunkelgrün, dunkelgrau, grau
Samthocker Daisy Rundhocker mit vierfach Kufengestell in Goldoptik; auch als Beistelltisch verwendbar dunkelgrün, grau und gold
Samthocker Jasmin Fußhocker oder niedriger Beistelltisch mit kurzen Holzfüßen Jasminblau, Jasmingrau
Samthocker Ruby Rundhocker mit neckischem Standaufsatz aus schwarzem Metall blau, schwarz
Samthocker Velvet Rundes Sitzpolster aus Samt; wahlweise auf Metallgerüst oder mit Standfüßen erhältlich blau, grau, olivgrün
Samtsaal Sofa London Zweisitzhocker (120 x 40 x 45 cm) mit Bankgestell aus Metall blau, grau

Vor- und Nachteile von Lifa Living

  • stilvolle möbel zu erschwinglichen Preisen
  • interessante Designs mit viel Proginalität
  • Möbeldesign passt eventuell nicht zu jedem Einrichtungskonzept

Lifa Living Möbel kaufen – Erfahrungen und Preisvergleich

Lifa Living Möbel kann man nur im Online Shop bestellen. Hier sind allerdings viele Produkte dauerhaft reduziert, sodass günstig Kaufen kein Problem ist. Grundsätzlich liegen die Preise für Lifa Living Möbel im guten Mittelfeld. Sie sind also nicht zu teuer, grenzen sich aber auch ganz klar von Billigware ab, sowohl in Materialwahl als auch Verarbeitungsqualität. Lieferung und Versand klappen laut Erfahrungen zufriedener Kunden unkompliziert und schnell.

Tipp: Besonders günstig kaufen kann man von Lifa Living im Sale Regale und Hocker. Auch viele Teppiche und Lampen sind bei diesem Hersteller sehr preiswert.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...