Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Highboards – hohe Kommoden als Stauraum-Wunder  

Highboards Im eigentlichen Sinne ist ein Highboard ein Schrank mit einer Höhe von mindestens einem Meter. Ein Highboard gibt es in der Regel mit Schubladen, mit Türen oder mit Schiebetüren. Aber auch Elemente mit Glas hat das Highboard zu bieten. Das Highboard hat verschiedene Größen und hat eine Breite, welche von 80 cm bis hin zu 200 cm reicht. Angesiedelt wird das Highboard in der Gruppe der Möbel wie ein Lowboard und ein Sideboard. Das Highboard ist deshalb so praktisch, weil es in sich Elemente vereinigt, wie beispielsweise Regal, Vitrine und Schrank. Aus diesem Grund ist das Highboard nicht nur für Wohnzimmer, sondern auch andere Räume wie für Schlafzimmer, für Küche oder auch für das Bad geeignet. Für das Bad gibt aus beispielsweise auch auch die Ausführung Highboard mit Wäschekippe. Im Vergleich zum Sideboard wird der zur Verfügung stehende Stauraum in der Höhe und nicht in der Breite optimal genutzt. Mit Glastüren ausgestattet wird das Highboard zum Aufbewahrungsort für schönes Geschirr oder Sammlerobjekte genutzt, welche mit Beleuchtung noch besonders zur Geltung kommen. Das Highboard hat aber auch im Wohnzimmer Einzug gehalten, um dort einen idealen Platz für TV zu schaffen. Ein Highboard sorgt überall für Stauraum und wirkt durch seine geringere Tiefe als ein Schrank doch nicht zu wuchtig.

Highboard Test 2020

Das Highboard bietet eine Vielfalt an Varianten

Highboards Verschiedene Größen, verschiedene Farben und verschiedene Materialien sorgen dafür, dass Ihnen eine große Vielfalt von Varianten für das Highboard zur Verfügung stehen. Verschiedene Muster und verschiedene Designs und Stile, wie beispielsweise

» Mehr Informationen
  • Highboards in Hochglanzoptik
  • Highboards mit verschiedenen Mustern oder
  • Highboards aus rustikalem Holz

lassen Ihnen sehr viel Spielraum, um damit Ihre vier Wände zu gestalten. Es gibt Highboards, die zu vielen unterschiedlichen Einrichtungsstilen passen.

Hier eine Übersicht von den passenden Highboards zu den beliebtesten Stilen.

Art Highboard Beschreibung
Highboard in Hochglanzoptik Wer einen modernen, eleganten und geradlinigen Einrichtungsstil bevorzugt, der ist mit einem Highboard in Hochglanzoptik genau richtig beraten. Es kann das Highboard in einem glänzenden Schwarz sein, oder auch in einer edlen weißen Hochglanzoptik. Ideal zur Geltung kommt dieses Möbel, wenn es vor einer farbigen Wand steht. Durch die farbliche Abhebung entsteht eine besondere Wirkung. Wer ein Highboard mit Regal wählt, findet hier auch gleich Platz für seine private Bibliothek. Auf jeden Fall haben Sie hier ein Highboard modern, dass Ihre Wohnung aufwertet.
Highboard mit verschiedenen Mustern Verspielte Muster und geschwungene Elemente, beispielsweise im Barockstil und mit hellen Farben sind beim Highboard ideal für einen französischen Einrichtungsstil. Ist dieses Möbel in einem dezenten Beige gehalten und mit aufwendig verzierten Griffen versehen, stellt sich eine perfekte Harmonie zu anderen Möbeln ein. Natürlich gibt es auch Modelle ohne Griffe und ohne Schubladen. Sie können aus einer Vielzahl von Varianten wählen.
Highboard aus rustikalem Holz Wer den Stil Landhaus für sich entdeckt hat, der kann ein Highboard aus Kiefer, aber auch ein Highboard Buche oder Highboard Eiche wählen. Es sollte auf jeden Fall eine helle Holzart sein, denn diese passt ideal zum Stil Landhaus. Dieses Highboard ist ideal für Küche oder Esszimmer und der Stauraum kann für Geschirr, Besteck und Tischdekoration genutzt werden.

Diese Beispiele von Highboards und verschiedene Designs und Stile sind nur ein paar von vielen Möglichkeiten. Auch das beliebte Highboard Vintage oder verschiedene andere Farben beim Highboard Holz sind im Online Shop zu bestellen. Highboards gibt es fast in jedem erdenklichen Möbeldesign und das Angebot lässt kaum Wünsche offen.

Welche Ausführung sollte ein Highboard haben?

Welche Ausführung Ihr Highboard haben soll, hängt ganz von Ihrem persönlichen Einrichtungsstil ab. Doch bei der Auswahl müssen Sie zusätzlich noch auf einige Punkte achten.

» Mehr Informationen
  • Richtige Wahl der Materialien: Die Optik von einem Highboard wird nicht nur durch die Aufteilung seiner Fächer beeinflusst. Ohne Glas, ohne Vitrine oder mit Barfach oder gar mit Kleiderstange ist nichts das Wichtigste. Die Optik wird sehr stark durch die Auswahl der Materialien bestimmt. So gilt zu bedenken, dass ein Highboard aus Massivholz sehr robust und langlebig ist. Überdies wirken Holzarten wie Buche, Kiefer oder Eiche natürlich und diese Holzarten strahlen Wärme und Behaglichkeit aus. Wer es modern liebt, der sollte sich deshalb besser für ein Highboard in einer Oberfläche aus Hochglanz entscheiden. Zusätzlich sollte solch ein Highboard auch Glaselemente haben, beispielsweise in den Türen oder als Regalboden.
  • Geschlossene Türen: Wer sich ein Highboard wünscht, welches ihm viel Stauraum bietet und immer aufgeräumt aussehen soll, der ist mit einem Möbel mit geschlossenen Türen ohne Glas bestens beraten. Der viele Stauraum schützt sowohl vor Blicken als auch vor Staub. Es sollte deshalb am besten ein Highboard ohne Vitrine sein. Im Online Shop kann ist es immer möglich, ein solches Highboard günstig kaufen zu können. Sie müssen nur immer wieder die Highboard Angebote prüfen, die es bei vielen Möbelfirmen, etwa Roller, Poco, Otto oder auch Ikea gibt.
  • Viele Schubladen und offene Fächer: Wer ein Highboard haben möchte, welches eine strukturierte Aufbewahrungsmöglichkeit bietet, der sollte ein Highboard mit Schubladen und mit offenen Fächern wählen. In den Schubladen können Sie ihre Dinge nicht nur sortiert, sondern auch schnell griffbereit aufbewahren. Die offenen Fächer runden den Gesamteindruck ab, wenn hier dekorative Gegenstände, beispielsweise Fotorahmen oder Blumen platziert werden.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Highboard?

Für die Einrichtung von verschiedenen Räumen stellen Hieghboards eine ideale Lösung dar. Sie bieten sehr viele Vorteile und haben nur wenig Nachteile. Die Vor- und Nachteile auf einen Blick.

  • Highboards bieten viel Stauraum auf wenig Stellfläche
  • eine sinnvolle Einteilung der Fächer bietet viele Aufbewahrungsmöglichkeiten
  • durch ihre Höhe können auch auf der obersten Fläche Dinge abgestellt werden, die für Kinderhände nicht geeignet sind.
  • es gibt sehr viele Stilrichtungen, verschiedene Farben und verschiedene Designs
  • Highboards sind oft Teile einer ganzen Möbelserie und lassen sich deshalb hervorragend mit anderen Möbeln kombinieren
  • Stauraum richtet sich vor allem in der Höhe aus. Wer lieber auf Breite ausgerichtet ist, der sollte ein Sideboard wählen

Das Highboard wird immer beliebter und hält vor allem im Wohnzimmer unaufhörlich seinen Einzug. Der besondere Vorteil ist, dass es bei einer geringen Stellfläche doch extrem viel Stauraum bietet. Ein Highboard im Wohnzimmer wirkt längst nicht so mächtig wie eine Schrankwand, ohne dabei auf Aufbewahrungsmöglichkeiten zu verzichten. Vor eine farbige Wand gestellt bildet das Highboard in jedem Zimmer einen tollen Kontrast.

Tipp: Durch die Vielzahl von Highboard Sale Angeboten lohnt sich auf jeden Fall ein Preisvergleich. Zu beachten sind auch die Preise, welche für Lieferung und Versand anfallen. Auf keinen Fall sollten Sie gleich das erste Highboard kaufen, welches Sie in einem Online Shop finden.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Highboards – hohe Kommoden als Stauraum-Wunder  
Loading...

Neuen Kommentar verfassen