Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Raumteiler – dem Wohnzimmer mehr Struktur verleihen

Raumteiler Raumteiler spielen bei der Einrichtung eine wichtige Rolle. Mit diesem tollen Zubehör können Sie Ihrem Wohnzimmer mehr Struktur verleihen und innerhalb eines Raumes mehr Bereiche schaffen. Ein Raumteiler lässt das Wohnzimmer als einen Ort mit vielen Möglichkeiten nutzen. Dabei stehen einige Arten zur Verfügung. Es kann ein Paravent sein, der freistehend an einem Ort im Wohnzimmer steht oder aber auch eine klassische Trennwand aus Holz. Dieses praktische Möbel eignet sich für eine große Wohnung genauso gut, wie für die kleine Einzimmerwohnung. Auf jeden Fall gibt es viele Ideen, mit einem Raumteiler eine Fläche weniger leer und eindeutig gemütlicher wirken zu lassen.

Raumteiler Test 2020

Beispiele, wie sich ein Raumteiler verwenden lässt

Raumteiler Um Ihnen näherzubringen, wie sich ein Raumteiler verwenden lässt, folgende einige praktische Beispiele.

» Mehr Informationen

Mit einem Raumteiler eine Arbeitsecke schaffen

Wenn Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung keinen Platz für ein eigenes Arbeitszimmer haben, können Sie mit einem Raumteiler eine praktische Arbeitsecke schaffen. Sehr gut geeignet ist hier etwa eine Trennwand aus Holz, die wie ein offenes Regel gebaut ist. Nach beiden Seiten offen gibt es den Raumteiler in verschiedenen Farben und in verschiedenen Größen. Die offenen Fächer lassen sich mit Pflanzen dekorieren und sie können den Raumteiler mit einem Schreibtisch kombinieren. Außerdem bietet Ihnen dieses Möbel viel Stauraum und die Arbeitsecke ist perfekt vom Wohnraum abgetrennt. Der Raumteiler lässt sich für das Wohnzimmer genauso verwenden, wie für das Schlafzimmer. Auch unter Schrägen lässt es sich perfekt einpassen.

Spielecke für Kinder schaffen

Nicht jedes Kind hat ein eigenes und ausreichend großes Zimmer. Vor allem kleine Kinder spielen gerne im Wohnzimmer, wo sich ihre Eltern aufhalten. Um für das Kind hier eine Spielecke zu schaffen, wo es ungestört spielen kann, aber trotzdem das Gefühl genießt, in der Nähe der Eltern zu sein, ist sehr gut ein Paravent geeignet. Sehr beliebt sind vor allem Trennwände aus Bambus. Für die Kinder ist es ebenfalls wichtig zu erkennen, wo ihr Platz zum Spielen ist und das Spielzeug nicht im ganzen Zimmer verteilt.

Mit einem Raumteiler eine Schlafecke einrichten

Nicht jede Wohnung ist groß genug und bietet Wohn- und Schlafzimmer. Vor allem junge Menschen müssen sich oft mit einer kleinen Wohnung mit nur einem großen Raum begnügen. In diesem Fall ist ein Raumteiler eine perfekte Lösung. Es muss dafür nicht gleich einen Raumteiler kaufen, der aus Holz gefertigt ist. Für die Einrichtung einer Schlafecke eignet sich perfekt ein Vorhang, mit dem abgetrennt ist. Tagsüber wird der Vorhang geöffnet und nachts zum Schlafen einfach zugezogen. Ideal vor allem, um sich vor neugierigen Blicken durchs Fenster zu schützen.

Welche Eigenschaften haben die unterschiedlichen Raumteiler?

Raumteiler gibt es in vielen Bauarten, in vielen Ausführungen und alle haben ihre speziellen Vorzüge und Eigenschaften. Diese Unterschiede bringen aber nicht nur die Vorteile der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Sie haben auch den Vorteil, dass Sie Raumteiler günstig kaufen können und es auch entsprechend viele Raumteiler Angebote gibt.

» Mehr Informationen
Arten der Raumteiler Eigenschaften und Vorzüge
Klassische Raumteiler Zu dieser Gruppe werden Paravent, die Trennwand aus Holz oder die Schiebetür gezählt, um nur die bekanntesten zu nennen. Es handelt sich um blickdichte Objekte, die nur eine einzige Funktion zu erfüllen haben. Der Paravent hebt sich aus dieser Gruppe etwas ab, denn er kann von Ihnen flexibel eingesetzt werden und ist mobil zu verwenden. Schiebetüren und Trennwände aus Holz sind hingegen fest montiert. Sie können aber auch ohne Bodenschiene und ohne bohren montiert werden.
Möbel als Raumteiler Wer nicht bohren möchte, keine Bodenbefestigung anbringen will, der kann als Raumteiler auch einfach ein Sideboard verwenden. Auch hier haben Sie es mit einem mobilen Raumteiler zu tun. Es gibt aber weitere Möbel, die den Zweck erfüllen, Räume optisch abzugrenzen. Dies kann ein Wandregal sein oder ein Bücherregal ohne Rückwand. Auch in diesen Fällen ist keine spezielle Bodenbefestigung notwendig und man kann überall diese Möbel als Raumteiler kaufen. Die Rückseite und die Vorderseite können dabei unterschiedlich genutzt werden. Sie können ein Regal verwenden und dieses mit Schubladen versehen oder sich ein Regal mit Schiebetür, mit normaler Tür anschaffen oder einfach auf der Seite mit den Fächern für Pflanzen nutzen. Ein Bücherregal lässt sich als Raumtrenner überdies perfekt mit Schreibecke zur Arbeitsecke gestalten.
Hängende Raumteiler In diese Gruppe gehören beispielsweise Gardinen, Rollos oder auch Vorhänge. In der Regel sind sie alle festmontiert, was aber ihrer Flexibilität keinen Abbruch tut. Mit einer schnellen Handbewegung können Sie diese Art von Raumteiler auch wieder verschwinden lassen. Zu empfehlen sind diese vor allem für die Gestaltung von kleineren Räumen. Achten können Sie hier vor allem auf Raumteiler Sale Angebote um einen Raumteiler günstig kaufen zu können.
Lebende Raumteiler Als lebende Raumteiler sind Pflanzen zu verstehen. Lebende Raumteiler eignen sich vor allem sehr gut für den Balkon oder die Terrasse, sowie andere Ecken draußen, die für Abgrenzungen für Garten gedacht sind. Aber auch für Schlafzimmer oder für Wohnzimmer sind lebendige Raumteiler prima geeignet. Sie haben hier den Vorteil, dass Sie Ihr Raumklima damit erheblich verbessern können.

Vor- und Nachteile von Raumteilern

Raumteiler haben neben den vielen Vorteilen natürlich auch Nachteile. Abhängig ist dies vor allem von ihrer Bauart Festinstallation oder Mobil.

Festinstallation mobile Raumteiler
  • sehr hohe Stabilität
  • klare Abgrenzung der Bereiche für Kinderzimmer, für Wohnzimmer oder für Schlafzimmer
  • ideal vor allem für große Flächen
  • vom Kostenfaktor höher anzusiedeln
  • aufwendiger im Aufbau
  • für Laien ohne Hilfe vom Fachmann oft nicht möglich
  • diese Modelle lassen sich leichter mit Schubladen bestücken
  • mobile Raumteiler sind überall einsetzbar
  • auch für Schrägen leichter geeignet
  • von der Anschaffung sind mobile Raumteiler günstiger zu kaufen
  • sie lassen sich schnell aufstellen und genauso schnell wieder entfernen
  • sie können von Ihnen auch einfach selbst gebaut werden
  • Stabilität ist wesentlich geringer
  • eine eindeutige und massive Abgrenzung in der Regel kaum möglich

TIPP: Nicht nur IKEA hat oftmals Angebote, wo sie Raumteiler günstig kaufen können. Achten Sie auch auf Raumteiler Sale Angebote bei Möbelhäusern wie Poco, Roller oder im Online Shop von Otto auf Angebote. Wer einen gebrauchten Raumteiler kaufen möchte, der wird auch bei Ebay einige Angebote finden. In diesen genannten Möbelgeschäften haben Sie auch eine sehr große Auswahl, was verschiedene Raumteilermuster betrifft, es gibt sehr viel Auswahl in Bezug auf  Raumteiler Design und Stile. Sie finden das Möbel ganz zu Ihrer Einrichtung passend, egal ob modern, elegant oder im beliebten Stil Landhaus. Es lohnt sich auf jeden Fall ein Preisvergleich, ein Vergleich beim Möbeldesign aber auch bei den Preisen und Kosten für Lieferung oder Versand. Natürlich können Sie den Raumteiler auch im Online Shop bestellen und die Lieferung erfolgt bequem bis an die Haustür.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Raumteiler – dem Wohnzimmer mehr Struktur verleihen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen