Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fliesenschneider – wertvolle Helfer (nicht nur) bei der Renovierung

Fliesenschneider Fliesenschneider stellen eine fast unverzichtbare Hilfe dar, wenn es darum geht, verschiedene Arten von Fliesen zu durchtrennen. Der Fliesenschneider ist deshalb nicht nur bei Renovierungen ein sehr wichtiger Helfer. Allerdings zeigt ein Fliesenschneider Test , dass eine Kaufentscheidung nicht immer einfach ist, da es einige Arten von Fliesenschneider gibt. Die verschiedenen Arten machen es möglich, dass Böden, das Bad oder auch die Terrasse nicht unbedingt von einem Fachmann gefliest werden können. Doch vor dem Fliesenschneider Kauf gibt es einige wesentliche Punkte zu beachten, damit auch der Heimwerker gut mit diesem Werkzeug zurechtkommt und er die Fliesen schneiden kann, ohne dabei zu viel Ausschuss zu produzieren.

Fliesenschneider Test 2020

Welche Arten von Fliesenschneider gibt es?

Fliesenschneider Beim Fliesen verlegen kommen je nach Örtlichkeit verschiedene Fliesen zum Einsatz. Für alle Fliesen ist es wichtig, dass eine saubere Kante gebrochen werden kann. Genau hier kommt der Fliesenschneider ins Spiel. Grundsätzlich gibt es beim Fliesenschneider zwei verschiedene Arten. Diese Arten sind der Fliesenschneider

» Mehr Informationen
  • elektrisch und die
  • händisch geführte Fliesenschneidmaschine.
Art Fliesenschneider Beschreibung
Fliesenschneider handgeführt Vor allem die professionellen Fliesenleger schwören auch den handgeführten Fliesenschneider. Dieses Gerät besteht aus einer Schneidespitze mit einem Hartmetallrad. Mit etwas Druck wird dieses über eine Fliese geführt. Eine Führungsschiene spielt dabei eine wichtige Rolle. Der dabei feine entstehende Schnitt auf der Oberfläche stellt die Sollbruchstelle dar. Genau an dieser Stelle können Sie anschließend die Fliese brechen. Dies ist auch schon die Antwort auf die Frage, wie ein Fliesenschneider funktioniert. Beim handgeführten Fliesenschneider sollten Sie aber noch auf folgende weitere Punkte achten:

  • die Führungsschiene sollte stabil sein
  • es muss eine gute Brechvorrichtung vorhanden sein
  • der Anschlagwinkel sollte verstellbar sein
  • die Maßskala sollte groß genug sein für eine genaue Einstellung der Schnittlänge

Wenn Sie möchten, können Sie für das Arbeiten auch zusätzlich einen Fliesenschneidetisch verwenden.

Fliesenschneider elektrisch Ein Fliesenschneider elektrisch funktioniert vom Prinzip her wie eine Kreissäge. Die elektrische Fliesenschneidmaschine hat einen Arbeitstisch, einen Winkelanschlag und eine Trennscheibe. Sie müssen hier die Fliesen über den Arbeitstisch ziehen und die Fliesen mit einer Diamanttrennscheibe ganz durchtrennen. Eine Brechvorrichtung ist hier nicht notwendig. In der Regel sind die Fliesenschneider elektrisch Nassschneider für Fliesen. Damit wird die Staubentwicklung beim Schneiden deutlich minimiert. Alternativ gibt es aber auch einen sogenannten Radial-Fliesenschneider. Im Gegensatz zum Fliesenschneider nass, ziehen Sie hier den Motor mit einer rotierenden Trennscheibe über die Fliesen. Sie erhalten dadurch eine Schnittstelle, welche präziser ist. Fliesen aus Holz verlegen können Sie aber mit beiden Varianten nicht. Beim Fliesenschneider nass sollten Sie darauf achten, dass Wasser umherspritzt. Deshalb ist es besser, den Fliesenschneider nass draußen, beispielsweise im Garten aufzustellen. Damit wissen Sie nun auch die Antwort auf die Frage, wie benutzt man einen Fliesenschneider elektrisch.

Welche Trennscheiben gibt es für den Fliesenschneider?

Trennscheiben sind ein wichtiges Zubehör vor allem beim Fliesenschneider nass. Ein Fliesenschneider Test zeigt, dass hier zwischen der Diamanttrennscheibe und der kunstharzgebundenen Trennscheibe unterschieden wird.

» Mehr Informationen
  • Diamanttrennscheibe: Diese Scheibe besteht aus einem Stahlblatt. Auf diesem Blatt sind Diamentsegmente befestigt. Beachten Sie bitte, dass sich die Trennscheiben während dem Fliesenschneiden erhitzen und damit richtig heiß werden.
  • Trennscheibe kunstharzgebunden: Verschiedene Materialien wie beispielsweise Pulverharz, Flüssigharz, Siliciumcarbonid und Korund werden bei dieser Scheibe zusammengepresst. Je nach gewünschter Stärke der Scheibe wird hier mit unterschiedlich hohem Druck gearbeitet. Um die Scheibe noch zu verstärken, arbeitet der Hersteller noch zusätzlich Glasfasern ein. Sie bekommen diese Art der Trennscheibe mit einem Durchmesser zwischen 115 und 350 Millimeter.

Tipp: Für das Werkzeug als Trockenausführung gibt es als Zubehör eine Achse oder auch ein Ersatzrädchen im Fachhandel.

Wer sind die bekanntesten Fliesenschneider Hersteller?

Fliesenschneider, egal ob Fliesenschneider händisch geführt, Fliesenschneider nass oder Fliesenschneider radial, sind in jedem gut geführten Baumarkt zu kaufen. Günstig kaufen können Sie einen Fliesenschneider, wenn Sie sich im Online Shop vom jeweiligen Baumarkt umschauen. Zu den gängigsten und bekanntesten gehören Obi. Hagebau, Hornbach, Toom oder Bauhaus. Hersteller für Fliesenschneider gibt es einige, an deren Namen Sie sich orientieren können. Die bekanntesten sind:

» Mehr Informationen
  • Fliesenschneider von Kaufmann
  • Fliesenschneider von Hufa
  • Fliesenschneider von Rubi
  • Fliesenschneider von Sigma
  • Fliesenschneider von Lux
  • Fliesenschneider von Scheppach
  • Fliesenschneider von Bosch
  • Fliesenschneider von Proficut

Der Kauf von einem Fliesenschneider im Online Shop bringt Ihnen einige Vorteile. Der Fliesenschneider Test zeigt, dass hier viele Testsieger oder der beste Fliesenschneider mit all seinen Vor- und Nachteilen beschrieben ist. Sie können natürlich auch bei Stiftung Warentest nach dem besten Fliesenschneider suchen. Im Online Shop allerdings haben Sie auch die beste Möglichkeit, dort einen genauen Preisvergleich durchzuführen und einen genauen Vergleich über die Möglichkeiten vom Fliesenschneider anzustrengen. Günstig kaufen können Sie Ihren Fliesenschneider auf jeden Fall im Online Shop. Damit kommen wir auch gleich zu der Frage, was kostet ein Fliesenschneider. Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Es kommt darauf an, welche Art von Fliesenschneider Sie kaufen möchten. Vom normalen Schneider bis hin zum Profifliesenschneider ist alles möglich. Mit einem Preis von rund 70 Euro für den Fliesenschneider elektrisch bekommen Sie aber schon ein zufriedenstellendes Gerät.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Fliesenschneider?

Ein Fliesenschneider Test hat gezeigt, dass man bei den Vor- und Nachteilen zwischen einem Fliesenschneider handgeführt und Fliesenschneider elektrisch unterscheiden muss. Hier alles für Sie auf einen Blick.

Fliesenschneider händisch – die Vor- und Nachteile Fliesenschneider elektrisch – die Vor- und Nachteile
  • sehr kompaktes und stabiles Gerät
  • leichtes Gewicht erleichtert den Gebrauch
  • die Flexibilität ist größer
  • der Fliesenschneider ist sehr handlich
  • die Lautstärke beim Gebrauch ist gering
  • große Fliesen oder starke Fliesen können nicht geschnitten werden
  • ein Ausfransen der Bruchkante ist möglich
  • geeignet für große und starke Fliesen
  • Möglichkeit für das Schneiden von Ecken
  • Kraftaufwand beim Gebrauch ist gering
  • immer abhängig von Stromzufuhr
  • Lautstärke deutlich höher
  • mehr Platz wird benötigt

Wer den Fliesenschneider nicht täglich benötigt, der ist mit einem händisch geführten Fliesenschneider gut beraten. Der Profi, der täglich damit arbeitet, wird unter Umständen einen Fliesenschneider elektrisch bevorzugen. Allein schon deshalb, weil damit große und starke Fliesen besser und schneller zu durchtrennen sind.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Fliesenschneider – wertvolle Helfer (nicht nur) bei der Renovierung
Loading...

Neuen Kommentar verfassen