Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Pendelleuchten – Prachtstücke für jeden Raum

PendelleuchtenHängt in einem Raum eine Pendelleuchte, dann wird dieser nicht nur gemütlich und einladend, sondern einfach auch nur schön. Die Pendelleuchte, auch Pendellampe genannt, wird für jedes Zimmer oder jeden anderen Ort zu einem Blickfang. Egal ob für Küche, für Wohnzimmer oder für Treppenhäuser. Das ideale an der Pendelleuchte ist, dass es von ihre verschiedene Designs und Stile gibt, dazu verschiedene Farben und verschiedene Größen. Damit können Sie Ihre geschmackvolle Einrichtung, egal ob Stil Landhaus, modern, elegant oder Vintage, noch einmal richtig unterstreichen. Der größte Vorteil der Pendellampe ist aber, dass mit ihr das Licht am Tisch, beispielsweise im Esszimmer, sehr flexibel gestreut werden kann. Doch Vorsicht. Eine Pendellampe sollten Sie niemals zu tief aufhängen. In diesem Fall kann sie schnell störend wirken und verdirbt die gute Laune am Tisch. Es gibt hier für die richtige Höhe und das richtige Aufhängen eine ganz einfache Faustregel. Die Pendelleuchte sollte immer in einer ungefähren Höhe von 80 bis 100 Zentimeter über dem Tisch hängen. Ideal ist es natürlich, wenn Sie beim Pendelleuchte kaufen darauf achten, dass sie höhenverstellbar ist.

Pendelleuchte Test 2020

Welche Arten von Pendelleuchte gibt es?

PendelleuchtenEine Pendelleuchte kaufen können Sie in

» Mehr Informationen
  • verschiedenen Farben,
  • verschiedenen Designs und
  • Formen.

So können Sie genau die Pendellampe finden, die zu Ihrem Einrichtungsstil passt und zu der Örtlichkeit, an der sie aufgehängt werden soll. Dazu stehen Ihnen folgende Arten zur Verfügung:

  • höhenverstellbare Modelle
  • dimmbare Pendelleuchten
  • Modelle mit einer Fernbedienung
  • einflammige oder mehrflammige Pendelleuchten
Art der Pendelleuchte Beschreibung
Pendelleuchte höhenverstellbar
  • Dieses Design gibt es mit Seilsystem, mit Schienensystem und Gewichten und diese Leuchte ist höhenverstellbar. Sie haben damit die Möglichkeit, den Lichteinfall flexibel zu steuern.
  • Wollen Sie den Raum heller beleuchten, müssen Sie die Lampe höher hängen.
  • Wollen Sie nur einen bestimmten Punkt fixieren, gehört die Pendellampe tiefer.
Pendelleuchte dimmbar
  • Die Pendelleuchte mit Dimmer sorgt dafür, dass Sie die Lampen je nach Tageszeit und Aktivität individuell in ihrer Helligkeit einstellen können.
  • Es gibt aber bei den Leuchtmitteln einiges zu beachten. Sie können herkömmliche Glühlampen genauso verwenden, wie Halogenlampen. Wollen Sie LED nutzen, müssen Sie darauf achten, dass diese dimmbar sind.
  • Diese Pendelleuchten gibt es mit einem Touchdimmer oder mit Fernbedienung.
Pendellampe mit einer Fernbedienung
  • Statt dimmbarer Pendelleuchte können Sie auch eine erwerben, die nur mit Fernbedienung versehen ist.
  • Sie können damit, je nach Ihrer Stimmungslage, wählen zwischen der Farbe des Lichtes, dem Dimmer und verschiedenen Variante der Farbe.
  • Diese Pendelleuchte ist perfekt für das Schlafzimmer geeignet. Vor allem dann, wenn Sie sich schon in die Decke gekuschelt haben und zum Licht löschen nicht mehr aufstehen möchten.
Pendelleuchte einflammig oder mehrflammig
  • Bei einer einflammigen Pendellampe wird nur ein Leuchtmittel eingesetzt. Eine mehrflammige hingegen verfügt über mehrere separate. Damit lässt sich Licht in verschiedene Richtungen lenken.

Wo lassen sich Pendelleuchten einsetzen?

Die Pendelleuchte lässt sich vielseitig einsetzen und ist für jedes Design bei der Einrichtung geeignet. Von modern über elegant bis hin zum Vintagestil ist alles möglich. Genauso vielfältig ist aber auch die Möglichkeit, wo Sie eine Pendellampe einsetzen können. In der Regel ist der Fall gegeben, dass die Pendelleuchte voll zur Geltung kommt, wenn Sie diese über einem Tisch aufhängen.

» Mehr Informationen

Die Pendelleuchte für das Wohnzimmer

  • Sie bringt vor allem mit einem warmen und weißen Licht viel Atmosphäre in das Wohnzimmer.
  • Handelt es sich um ein größeres Zimmer, dann kann auch zu einer mehrflammigen Pendelleuchte gegriffen werden. Damit ist die beste Ausleuchtung zu erreichen.
  • Durch die Verwendung von einem Lampenschirm aus Glas, allerdings blendfrei und lichtdurchlässig, bekommen Sie eine perfekte Beleuchtung.

Die Pendelleuchte für das Schlafzimmer

  • Sie sollten hier im Schlafzimmer eine Variante wählen, bei der der Schirm nach oben offen ist. Dies kann mit Stoffschirm sein oder mit Schirm aus Glas. Ist der Schirm offen, so strahlt mehr Licht an die Zimmerdecke.
  • Statt einer Nachttischlampe können Sie für das Schlafzimmer eine Pendellampe mit Dimmer und Fernbedienung wählen. So können Sie das Licht ausschalten, selbst wenn Sie schon im Bett liegen. Sie können diese Lampen nicht nur ohne Schirm montieren, sondern auch ohne bohren und ohne Stromanschluss oder ohne Deckenanschluss anbringen. Sie können einfach eine Pendelleuchte mit einem langen Kabel verwenden, welches Sie einfach in die Steckdose stecken.

Die Pendelleuchte für die Küche

  • Für die Küche sollten Sie für Ihre Pendelleuchte ein Leuchtmittel wählen, welches warmweißes oder weißes Licht erzeugt.
  • Um alle Bereiche in der Küche gut ausleuchten zu können, eignet sich vor allem eine mehrflammige Pendellampe.
  • Wichtig ist hier aber die Verwendung der Schutzart IP22, da in der Küche sehr oft Feuchtigkeit durch Kochen und Backen entsteht.
  • Sie können hier die Pendellampe mit Glasschirm genauso verwenden wie beispielsweise mit Stoffschirm. Verschiedene Muster stehen hierfür zur Auswahl. Auch verschiedene Materialien können Sie bei der Pendelleuchte auswählen. Es gibt sie mit Holz oder mit Holzbalken bei der mehrflammigen Pendellampe. Für jeden Geschmack und jedes Design die richtige Lampe.

Natürlich ist die Pendelleuchte nicht nur in genannten Zimmern zu verwenden. Es gibt viele weitere Verwendungsmöglichkeiten. Dies kann beispielsweise für Dachschrägen sein, aber auch für hohe Räume ist die Pendellampe hervorragend geeignet. Es gibt sehr viele verschiedene Designs und Stile. Sie können die Pendellampe haben mit Seil oder mit Stecker, aber auch ohne Kabel, ohne Trafo oder ohne Baldachin. Beim Anschluss sollten Sie aber darauf achten, dass Sie eine Pendellampe nicht ohne Erdung anschließen. Dies gilt auch, wenn sie eine Leuchte ohne LED einsetzen.

Die Vorteile und die Nachteile einer Pendelleuchte

Natürlich müssen Sie beim Kauf einer Pendellampe auch darauf achten, was es für Vorteile und Nachteile gibt. Hier für Sie diese auf einen Blick.

  • ideal für eine optimale Ausleuchtung von einem Raum
  • es gibt sehr viele verschiedene Farben, verschiedene Muster und verschiedene Designs und Stile
  • vielfältig einsetzbar
  • hohe Energieeffizienz bei einer Pendelleuchte mit LED
  • wird die Pendellampe zu niedrig aufgehängt, kommt die Belichtung nicht so richtig zur Geltung und stört außerdem

Wo kann man eine Pendellampe kaufen?

Eine Pendelleuchte ist in jedem guten Fachgeschäft erhältlich. Für ein ruhiges Auswählen ist es aber zu empfehlen, Eine Pendellampe kaufen ist auch in jedem gut sortierten Online Shop, beispielsweise bei Roller, Ikea, Otto, Poco oder auch bei Ebay möglich. Günstig kaufen ist deshalb möglich, weil Sie jederzeit bequem einen Preisvergleich machen können. Beim bestellen können Sie in aller Ruhe die Pendellampe aussuchen, die zu Ihrem Möbeldesign passt und können überdies die Preise für Lieferung und Versand überprüfen. Damit haben Sie alles im Blick.

» Mehr Informationen

Tipp: Achten Sie im Online Shop auch darauf, ob es bestimmte Pendelleuchte Angebote oder gar Pendellampe Sale Aktionen gibt. Mit solchen Angeboten können Sie nochmals gutes Geld sparen.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Pendelleuchten – Prachtstücke für jeden Raum
Loading...

Neuen Kommentar verfassen