Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wohnzimmerlampen – mit Licht gestalten

WohnzimmerlampenKunstlicht ist ein essentieller Bestandteil der Wohlkultur. Ohne elektrischem Licht wären viele unserer Beschäftigungen und Aktivitäten nicht möglich. Daher ist es Standard, Wohnbereich, Garage und Keller zu beleuchten. Bei einer professionellen Planung der Beleuchtung rückt unter anderem das Wohnzimmer in den Fokus, da dieser Raum einer der Orte ist, die auf verschiedene Arten genutzt werden. Zum Beispiel vertreibt man sich auf dem Sofa die Zeit mit Fernsehen oder Lesen, oder man entspannt sich, unterhält sich mit Freunden, oder isst eine Kleinigkeit.

Wohnzimmerlampe Test 2020

Wohnzimmer Lampe – eine Frage des richtigen Stils

WohnzimmerlampenWohnzimmerlampen wie die Deckenleuchte und die Stehlampe müssen verschiedenen Ansprüchen entsprechen, sie sollen funktionell und stilvoll sein und sich harmonisch in die Wohnlandschaft integrieren. Fragen wie:

» Mehr Informationen
  • Passt der Stil der Wohnzimmerlampe für Holzdecke, Wandfarbe und Möbel?
  • Ist er zu modern, oder zu klassisch?

Diese Fragen sollte man sich vor dem Wohnzimmerlampen Kauf stellen.

Denn die Wohnzimmerlampe schafft auf zwei Arten Atmosphäre, erstens durch ihr eigenes Design und zweitens durch das Licht. Denn während manche Wohnzimmerlampen nur leuchten, strahlen andere oder tauchen den Raum in sanftes Licht. Hier gibt es Anregungen und Tipps, welche Wohnzimmer Lampe man benötigt und wie man sie richtig platziert.

Das Wohnzimmer – ein Raum mit verschiedenen Bereichen

Wer sein Wohnzimmer ins rechte Licht tauchen möchte, kommt um eine lichttechnische Planung nicht herum. Eine Deckenleuchte und eine Stehlampe sind an sich Standard. Doch damit jeder Bereich, jeder Platz optimal ausgeleuchtet wird, kann man das Wohnzimmer in verschiedene Bereiche unterteilen, die individuell mit Wohnzimmerlampen ausgeleuchtet werden. So kann man zum Beispiel beim Fernsehen den Raum mit sanfter Hintergrundbeleuchtung aufhellen und zum Lesen verwendet man helles Licht.

» Mehr Informationen

Wichtig: Das passende Licht für verschiedene Zwecke ist von der Temperatur des Lichts abhängig. Eine Lese Wohnzimmer Lampe zum Beispiel ist wegen ihrer Helligkeit zum Lesen geeignet, aber nicht für sanftes Licht zum Aufhellen des Raumes, wie man es beim Entspannen und Fernsehen möchte. Für verschiedene Zwecke braucht es daher Licht mit unterschiedlichen Lichttemperaturen und daher verschiedene Lichtquellen.

Das lichttechnische Einteilen des Wohnzimmers in verschiedene Bereiche ist also die Verteilung von Leuchten mit unterschiedlicher Lichttemperatur. Das Design einer jeden einzelnen Wohnzimmer Lampe ist dabei Geschmacksache. Das Gegenteil einer lichttechnischen Einteilung wäre die zentrale Leuchte, die von der Decke hängend Licht für den ganzen Raum spendet.

Deckenleuchte und Stehlampe oder professionelle Lichtplanung?

Ob lichttechnische Planung des Raums oder einfach nur eine Deckenleuchte, jede Variante hat Vor- und Nachteile, die in nachfolgender Tabelle angeführt sind.

» Mehr Informationen
professionelle Beleuchtungs-Planung einfache Beleuchtung für Decke
  • der Raum wird optimal ausgeleuchtet
  • für jede Tätigkeit bzw. Stimmung ist das passende Licht verfügbar
  • setzt umfangreiche Planung voraus
  • hoher Material- und Zeitaufwand
  • teuer
  • geringer Aufwand
  • günstig
  • der ganze Raum wird ausgeleuchtet
  • keine individuelle Beleuchtung möglich
  • keine Gestaltung mit Licht möglich
  • der nachträgliche Einbau weiterer Wohnzimmerlampen ist schwierig

Die einfache Variante: Eine Wohnzimmerlampe an der Decke

Deckenleuchten bilden in einem jeden Wohnzimmer die Basisbeleuchtung. Eine Pendelleuchte oder ein Lüster, hängend von der Decke, war zu Zeiten der Großeltern meist die einzige Wohnzimmerlampe. Sie flutet den ganzen Raum mit Licht. Um die Lichtintensität anzupassen, kann man sich mit LED dimmbar helfen. Um störendes grelles Licht zu vermeiden, sollte die Lampe außerdem mit Diffusor oder mit Schirm ausgestattet sein. Die Deckenleuchten gibt es in vielen Variationen, für niedrige und für hohe Decken, klein und groß, modern und rustikal, aus Metall in den Farben schwarz, gold und silber und aus Holz.

» Mehr Informationen

Tipp! Um Lichttechnisch etwas Abwechslung zu schaffen, kann die Wohnzimmerlampe an der Decke durch Stehlampen ergänzt werden. Auch hier sollte man darauf achten, dass die Stehlampe dimmbar ist. So kann man die Lichtstärke nach den persönlichen Wünschen anpassen. Stehlampen gibt es verschiedenen Ausführungen, zum Beispiel klassische aus Holz und mit Schirm, als Deckenfluter mit Metallgestell Chrom, Silber, Gold oder Schwarz und mit einer Leselampe LED dimmbar.

Das lichttechnisch durchplante Wohnzimmer

Mit einer Wohnzimmer Lampe in der Deckenmitte und anderen Lichtquellen kann man lichttechnisch Akzente setzen, weshalb in diesem Zusammenhang auch der Begriff der Akzentbeleuchtung verwendet wird. Ziel ist es, mit dem Einschalten der verschiedenen Lampen die gewünschte Stimmung zu erzeugen. Für verschiedene, im Raum verteilte Lichtquellen spricht, dass sie dem Raum und der Einrichtung Struktur verleihen. Sie spenden nicht nur Licht, sondern sind für interessante Schattenspiele verantwortlich.

» Mehr Informationen

Tipp! Mit Wand- und Tischleuchten und einer indirekten Beleuchtung lassen sich bestimmte Bereiche, Bilder und Skulpturen hervorheben und in Szene setzen. Sie erhellen zum Beispiel Fernseh-, Musik- und andere Möbel wie Bücherregale und Kommoden. Wer sich eine solche Beleuchtung wünscht, sollte bei der Planung die Position der Wohnzimmerlampen kennen und berücksichtigen. Denn für die Stromversorgung geht es nicht ohne Kabel. Damit sie nicht störend herumliegen, sollten sie unter Putz verlegt werden.

Licht beim Fernsehen – ja oder nein?

Alle Lampen aus beim Fernsehen schadet den Augen. Für das menschliche Auge ist es gesünder, wenn während dem Fernsehen das Licht eingeschaltet ist. Allerdings ist nicht jedes Licht geeignet. Gut für die Augen ist ein sanftes Licht, das den Raum in sanftes Licht taucht und für ausgewogene Lichtverhältnisse sorgt. Das entspannt die Augen. Eine Wohnzimmer Lampe, die sich zum Fernsehen eignet ist zum Beispiel ein Deckenfluter.

Die indirekte Beleuchtung

Kaum eine Wohnzimmerbeleuchtung verbreitet mehr gemütliche Atmosphäre als eine indirekte Beleuchtung. Die Leuchtkörper werden im gesamten Raum untergebracht, zum Beispiel hinter Zierleisten an den Wänden, in Ecken und Möbel. Die Lichtquelle bleibt für das Auge oft verborgen und das Licht über Wände und Decke reflektiert. So wirkt Licht sanft und verbreitet eine angenehme Atmosphäre.

Wandlampen – die Alternative zur indirekten Beleuchtung

Wenn eine indirekte Beleuchtung zu aufwendig oder der nachträgliche Einbau nicht möglich ist, helfen alternativ Wandlampen. In dem Fall, wird das Kabel von der Steckdose bis zu Wohnzimmer Lampe Wand ober Putz geführt, was grundsätzlich nicht ansehnlich ist. Kann man die Stromleitung nicht unsichtbar verlegen, bezieht man es in die Einrichtung ein, zum Beispiel mit einem dekorativen Kabelkanal oder mit frei hängenden Spiralkabeln.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Wohnzimmer Lampen gibt es?

Ohne LED leuchtet heute kaum noch eine Wohnzimmer Lampe. Fast jede Lampe Wohnzimmer enthält LED-Leuchtmittel. LEDs bieten viele Vorteile, wie niedriger Stromverbrauch, verschiedene Formen, Größen und Lichttemperaturen. Bei der Frage nach den Stilen kann man Wohnzimmerlampen in folgende Kategorien unterscheiden:

» Mehr Informationen
  • modern
  • klassisch-zeitlos
  • ländlich-rustikal

Abgesehen von Leuchtmittel und Design gibt es Wohnzimmerlampen mit verschiedenen Funktionen, zum Beispiel:

  • mit Fernbedienung
  • mit Dimmer
  • mit Trafo
  • mit Bewegungsmelder
  • mit Farbwechsel
  • mit Ventilator
  • ohne Strom aus Steckdose (mit Batterie)
  • mit Alexa
  • mit Bluetooth

Zubehör

Beim Kauf einer Wohnzimmerlampe sollte man auch darauf achten, ob es Zubehör und Ersatzteile gibt, wie zum Beispiel

» Mehr Informationen
  • Dimmer für Wohnzimmerlampe
  • Trafo für Wohnzimmerlampe
  • Ersatzglas für Wohnzimmerlampe

Tipps rund ums Wohnzimmerlampen Kaufen: Im Online Shop und bei Online Versandhäuser wie Ikea, Poco, Roller und Otto findet man nicht nur viele Wohnzimmerlampen Angebote, hier kann man sich auch Anregungen und Ideen für Wohnzimmerlampen holen. Wichtig ist, dass die Wohnzimmer Lampe nicht zu groß und nicht zu klein ist und zur Wohnzimmereinrichtung passt.

Wohnzimmerlampen günstig kaufen

Wer sich Wohnzimmerlampen kaufen möchte, sucht nach Qualität und Stil. Viele attraktive Wohnzimmerlampen Angebote und kleine Preise findet man in einem Online Shop. Hier gibt es auch immer wieder einen Wohnzimmerlampen Sale. Eine beliebte Adresse bei der Suche beim Wohnzimmerlampen günstig kaufen ist zum Beispiel Ikea. Attraktive online Wohnzimmerlampen Angebote gibt es auch bei Poco, Roller und Otto. Kleinere Händler ohne eigenem Online Shop nutzen andere Online-Plattformen, wie zum Beispiel Ebay.

» Mehr Informationen

Wer bei einem Wohnzimmerlampen Sale interessante Stücke findet, sollte nicht zu lange warten und bestellen. Dennoch sollte man sich etwas Zeit nehmen und die Preise vergleichen. Wichtig ist, dass man beim Preisvergleich auch die Kosten für den Versand berücksichtigt. Denn nicht immer ist die Lieferung im Preis enthalten.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wohnzimmerlampen – mit Licht gestalten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen