Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fußbodenleisten – für den perfekten Abschluss Ihres Fußbodens

FußbodenleistenDie Fußbodenleiste wird Ihnen wahrscheinlich erst auffallen, wenn sie plötzlich nicht mehr da ist. Man nimmt die Fußbodenleiste einfach als selbstverständlich wahr, denn sie dient zum einen als Abschluss und zum anderen auch oft als Kabelkanal. Welche Unterschiede es bei Fußbodenleisten gibt und worauf Sie beim Fußbodenleisten kaufen achten sollten, das erfahren Sie bei uns.

Fußbodenleiste Test 2020

Die verschiedenen Materialien und für verschiedene Einsatzzwecke

FußbodenleistenKaum ein anderes Baumaterial ist so vielseitig wie die Fußbodenleiste. Sie bekommen diese unter anderem aus

» Mehr Informationen
  • Holz
  • Kunststoff
  • Für Ecken

Die Leisten aus Holz wirken sehr edel und haben dementsprechend auch ihren Preis. Entscheiden Sie sich beim Kaufen für Leisten aus Kunststoff, dann bekommen Sie diese meist in verschiedenen Farben. Sehr praktisch sind Fußbodenleisten für Ecken, denn dann müssen Sie nicht mit der Gehrungssäge hantieren, sondern können diese ganz einfach verlegen.

Tipp: Leisten mit Kabelkanal bieten Ihnen gleich einen doppelten Nutzen, denn unschöne Kabel verschwinden auf einfache Art und Weise.

Fußbodenleisten lassen Ihnen viele Möglichkeiten offen auf welchen Materialien Sie diese verlegen können. Es gibt spezielle Fußbodenleisten

  • für Laminat
  • für PVC
  • für Rohre
  • für Kabel
  • für Heizungsrohre – wichtig wegen der Wärme
  • für Vinylboden
  • für Teppichboden
  • für Fliesen
  • für Parkett
  • für Badezimmer – feuchtraumgeeignet

Sie sehen es gibt kaum eine Fußbodenleiste, die es nicht gibt und sie haben letztendlich die Qual der Wahl, wenn es um die

  • verschiedenen Farben
  • verschiedenen Muster
  • verschiedenen Größen
  • verschiedenen Stile (modern, Landhaus, elegant usw.)
  • verschiedene Materialien

geht.

Die verschiedenen Arten von Fußbodenleisten

Fußbodenleisten bekommen Sie in den unterschiedlichsten Ausführungen.

» Mehr Informationen
Ausführung Hinweise
zum kleben Fußbodenleisten zum Kleben lassen sich leicht handhaben, denn sie sind schnell montiert und können ebenso schnell auch wieder entfernt werden
mit LED geben dem Raum das gewisse Etwas
mit Steckdosen sorgen für zusätzliche Stromanschlüsse in Ihrem Haus
mit Kabelkanal lästige und unschöne Kabel verschwinden einfach hinter der Fußbodenleiste
mit Beleuchtung die integrierte Beleuchtung sorgt für einen Eyecatcher im Raum
mit Gummilippe bietet einen sicheren Abschluss

Die Befestigung der Fußbodenleiste

Je nach Art der Fußbodenleiste erfolgt die Befestigung auf verschiedenen Wegen. Es gibt Fußbodenleisten, die Sie

» Mehr Informationen
  • mit Silikon befestigen
  • mit Heißkleber befestigen
  • ohne Bohren – zumeist zum Klicken

Die verschiedenen Profile von Fußbodenleisten

Haben Sie sich zum Kauf von Fußbodenleisten entschieden, werden Sie überrascht sein, dass es diese auch in verschiedenen Profilen mit sehr markanten Namen gibt. Dazu gehören:

» Mehr Informationen
  • Weimarer Profil – einfach und praktisch, denn Sie benötigen keine zusätzlichen Eckteile.
  • Neuburger Profil – Ähnlich wie das Weimarer Profil passt diese Fußbodenleiste zu nahezu jedem Einrichtungsstil – insbesondere für moderne Wohnungen.
  • Berliner Profil – dieses Profil wird oft auch als Hamburger Profil bezeichnet. Hier stechen die geschwungenen oberen Kanten hervor, die sich gut in Altbauwohnungen und Ähnlichem machen.
  • Marburger Profil – passt sowohl in die moderne Wohnung wie auch in die klassisch eingerichtete Wohnung.

Wo können Sie Fußbodenleisten kaufen?

Sie haben die Möglichkeit Fußbodenleisten in einem online Shop zu bestellen. Hier haben Sie wahrscheinlich die größte Auswahl und können sehr gut einen Preisvergleich anstellen. Einige der Händler werden Ihnen vermutlich auch den Versand und die Lieferung ohne Zusatzkosten ermöglichen, sodass Sie hier durchaus ein Schnäppchen machen können.

» Mehr Informationen

Der Kauf vor Ort bietet Ihnen natürlich auch gewisse Vorteile. Sie können direkt vor Ort die Preise vergleichen und sich beraten lassen im Hinblick auf Materialien, Verlegemethoden und dergleichen. Sehr beliebt für den Kauf sind hierbei:

  • Ikea
  • Poco
  • Tedox
  • Roller
  • eBay
  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Toom

Allerdings sind die gleichen Produkte in vielen Fällen etwas teurer gegenüber einem Online Shop.

Die Vor- und Nachteile von Fußbodenleisten

  • bieten einen schönen Abschluss zwischen Wand und Bodenbelag
  • dienen als Blickfang
  • passen sich der Einrichtung an
  • Aufwand, wenn es um das Verlegen geht
  • nicht klebende Fußbodenleiste müssen angenagelt oder gar angebohrt werden
  • kann beim Entfernen zu Schäden an der Wand oder dem Boden kommen

Was hat es mit dem Kabelkanal bei der Sockelleiste auf sich?

Sie können dann fast unsichtbar störende Kabel hinter der Sockelleiste verschwinden lassen. So werden die Kabel nicht zum Ärgernis oder zu Stolperfallen. Dies sorgt natürlich optisch für einen schönen Effekt. Beim Kauf sollten Sie im Vorfeld schon bedenken, wie viel Kabel Sie dahinter verstecken wollen, denn die Fußbodenleisten mit Kabelkanal gibt es in unterschiedlichen Größen für unterschiedlich viele Kabel.

» Mehr Informationen

Für welches Material sollten Sie sich entscheiden?

Optisch sind natürlich die Fußbodenleisten aus Holz der Gewinner. Sie bekommen diese Leisten in nahezu allen Holzarten, sodass sie sich perfekt dem Holzboden und auch Ihrer Einrichtung anpassen. Natürlich haben die Leisten aus Echtholz auch ihren preis und es ist ärgerlich, wenn Sie sich vermessen haben und dann die Leiste verschnitten ist. Ein Stückeln sieht meist sehr unschön aus, Notfalls können Sie solche Fehlschnitte aber hinter einem Schrank verlegen, denn dann fallen die Fehler am wenigsten auf.

» Mehr Informationen

Weniger hochwertig und natürlich auch deutlich günstiger sind Sockelleisten aus MDF. MDF steht für mitteldichte Faserplatte. Es handelt sich hierbei um einen Holzwerkstoff, der sehr stabil ist und durchaus auch Spanplatten ersetzen kann. Sockelleisten aus Kunststoff bekommen Sie ebenfalls, jedoch sind diese meist bei anderen Nutzern nicht sehr beliebt. Dies mag daran liegen, dass Kunststoff sich im Laufe der Zeit deutlich verändert, was sowohl die Farbe wie auch Verfärbungen angeht. Je nach Lichteinfall kann die Sockelleiste vergilben oder deutlich an Farbe verlieren, was dann sehr unschön aussieht und Sie die Leiste ersetzen müssen. Dies ist meist nicht einfach, denn Sie werden kaum denselben Farbton noch einmal finden. Letztendlich müssen Sie den kompletten Raum mit neuen Leisten ausstatten. Daher sollten Sie lieber gleich im Vorfeld ein wenig mehr Geld ausgeben und sich für hochwertige Fußbodenleisten entscheiden, denn diese werden Ihnen sehr lange in voller Schönheit erhalten bleiben. Leisten aus Kunststoff können Sie dennoch sehr gut in Räumen verwenden, die Ihnen nicht so wichtig sind. Dazu gehören neben der Abstellkammer vielfach auch die Garage. Lassen Sie sich zum Material der Sockelleisten in einem Laden Ihres Vertrauens beraten und wägen Sie das Für und Wider gut gegeneinander ab.

Was kosten Fußbodenleisten?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn zum einen richtet sich der Preis nach dem Material und der Größe der Leiste und zum anderen natürlich auch an den Händler, wo Sie die Leiste kaufen möchten. Im schnitt müssen Sie mit Preisen ab 5 Euro pro laufendem Meter rechnen. Nach oben sind hier kaum Grenzen gesetzt, denn wenn Sie sich für ein hochwertiges Echtholz entscheiden, dann hat dies natürlich auch seinen Preis.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Fußbodenleisten – für den perfekten Abschluss Ihres Fußbodens
Loading...

Neuen Kommentar verfassen