Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Holzfliesen – verwandeln Sie Ihr Wohnzimmer in eine Wohlfühl-Oase

Holzfliesen Sie suchen Bodengestaltung, die einen schönen Akzent in Ihrem Garten, auf Ihrem Balkon oder auf der Terrasse setzt? Dann sind Fliesen aus Holz genau das Richtige für Sie. Sie sind die optimale Alternative zu Keramikfliesen oder Dielen. Ob aus Akazie, Kiefer oder Bambus – der Markt bietet Ihnen eine große Vielfalt an Materialien, Größen und Farben. Selbst das Verlegen und die Pflege von Fliesen aus Holz ist kinderleicht. Von WPC-Fliesen in Grau mit Klicksystem bis einfache kesseldruckimprägnierte Holzroste in Braun ist alles mit dabei.

Holzfliesen Test 2020

Fliesen aus Holz – geschmackvolle Alternative für Heim und Terrasse

Holzfliesen In der Fliesenwelt gibt es zahlreiche Variationen an Designs und vor allem Holz-Materialien. Sie können zwischen Naturholz, Tropenholz und auch Mischmaterialien entscheiden. Sie erhalten bei Anbietern Holzfliesen für das Wohnzimmer oder den Außenbereich in diversen Mustern und Größen.

» Mehr Informationen

Auch die Anbringung ist sehr leicht: Fliesen werden auf glattem Boden nebeneinander verlegt oder einfach mit Klicksystem zusammengesteckt. Falls Ihnen im Wohnzimmer das Design von Teppich oder Dielen nicht gefällt, so entscheiden Sie sich doch einfach für bezaubernde Fliesen aus Douglasien-Holz. Selbst im Wohnzimmer an der Wand machen sich Holzfliesen in einem abstrakten Muster angeordnet sehr geschmackvoll.

Die verschiedenen Fliesensorten haben ganz unterschiedliche Eigenschaften und werden daher auch verschiedenartig eingesetzt. Hier ein kleiner Holzfliesen Vergleich zwischen den Varianten – so sind sie optimal auf Ihren Holzfliesen Test vorbereitet.

Merkmal Echtholz-Fliesen WPC-Fliesen
Material 100% Holz 75% Holz, 25% Thermoplaste
Pflege ölen, lackieren und abspülen mit Bürste oder Hochdruckreiniger
Optik natürlich matt
Zweck dekorativ funktional

Wie pflegt man Holzfliesen und wie lange halten diese?

Die Pflege und Beständigkeit des Holzes kommt immer ganz auf das Material und die Umgebungseinflüsse an. Kiefernholz hält etwa fünf Jahre. Douglasie oder sibirische Lärche hingegen bis zu zehn Jahre. Dennoch sollten Sie alle Holzsorten gut pflegen, da diese ansonsten von Pilzen befallen werden können. Das wäre sehr schade!

» Mehr Informationen

Im Wohnzimmer, wo es warm und trocken ist, halten Holzfliesen natürlich deutlich länger, als im Garten bei viel Regen. Im Bad, wo die Fliesen viel Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollten Sie lieber tropisches Holz verwenden. Fliesen aus tropischem Holz sind deutlich resistenter und langlebiger in feuchten Umgebungen, als Fliesen aus europäischem Holz.

Holzfliesen verblassen mit der Zeit und daher ölen Sie Ihre Fliesen aus Holz regelmäßig, damit diese auf lange Sicht gut erhalten bleiben. Dies schützt vor UV-Belastung und der hartnäckigen Nässe. Das Fliesen-Holz hat außerdem geölt eine sehr schöne Optik. Gut schützen Sie die Fliesen ebenfalls, wenn Sie diese lackieren. So sind Ihre Fliesen länger Witterungsbeständig. Zur Reinigung können Sie einfach eine Bürste, einen Schwamm oder den Gartenschlauch benutzen – zusätzlich etwas Spülmittel und die Fliesen werden lange Zeit wie neu aussehen.

Tipp: Reinigen Sie niemals Ihre Holzfliesen mit einem Hochdruckreiniger, welcher mit mehr als 1500 PSI Druck arbeitet. Dies würde das Holz zerstören.

Wie werden Holzfliesen verlegt?

Sie müssen kein Profi-Handwerker sein, um Holzfliesen zu verlegen. Zum Verlegen brauchen Sie nur:

» Mehr Informationen
  • Fliesen
  • Wasserwaage
  • Hammer
  • Säge

Der Boden sollte immer flach und fest sein. Ebenfalls frei von Unebenheiten. Erhebungen würden dafür sorgen, dass sich Spannungen im Holz bilden und die Fliesen mit der Zeit splittern. Außerdem verhindern Erhebungen den einwandfreien Wasserabfluss. Holzfliesen dürfen niemals in Wasser stehen, da sie sonst gammeln. Sorgen Sie für ein leichtes Gefälle im Untergrund – so fließt Regenwasser immer ab. Empfohlen wird ein Zentimeter pro Meter an Gefälle. Dies müssen Sie aber nur berücksichtigen, wenn die Fliesen ohne Unterkonstruktion sind. Zu Randflächen, wie einer Wand oder einer Türschwelle, lassen Sie immer einen Abstand von etwa 15 mm, damit die Fliesen genug Freiraum haben, um sich bei Wärme auszudehnen.

Tipp: Verlegen Sie geriffelte WPC-Fliesen im Außenbereich – diese schneiden meist sehr gut in einem Holzfliesen Test ab. WPC (Wood Plastic Composite) ist extrem UV-beständig, witterungsfest, lässt sich sehr einfach reinigen, ist mit Klicksystem erhältlich und ist durch seine Materialeigenschaften rutschsicher. Wenn Sie Holzfliesen im Bad verlegen möchten, dann empfehlen sich ebenfalls, wegen der Rutschgefahr, geriffelte Fliesen. Diese lassen Wasser einfach ablaufen und geben ein sicheres Trittgefühl.

Wie schneidet man Fliesen aus Holz?

Viele Fliesen haben eine Größe von 30 x 30 cm – Sie brauchen also elf Holzfliesen für einen Quadratmeter. Weiteres typisches Format ist 50 x 50 cm. Wenn Ihnen diese Formate jedoch nicht genau auf die gewünschte Fläche passen, so können Sie die Fliesen auch gerne auf das passende Maß schneiden.

» Mehr Informationen

Messen Sie dazu einfach das zu kürzende Maß ab und zeichnen Sie die Position an. Folgend ist eine neue Trägerplatte an das neue Ende anzubringen, damit die Holzfliese an jener Stelle fest auf dem Boden aufliegen kann und nicht bricht. Befestigen Sie die Trägerplatte einfach mit Schrauben oder Kleber. Dies erledigt, sägen Sie mit einem Fuchsschwanz oder einer Stichsäge das überstehende Stück ab.

Arbeiten Sie immer nur mit fachgerechter Sicherheitsausrüstung und -kleidung. Schützen Sie sich vor Ihrem Werkzeug und Holzsplittern!

Wie werden Holzfliesen befestigt?

Fliesen aus Holz zu befestigen ist relativ einfach und geht schnell. Sie sollten sich jedoch immer zuerst Rat bei einem Experten, zum Beispiel einem Online-Ratgeber, holen, wie Sie Ihre Holzfliesen zu befestigen haben. Durch die neuen Klicksysteme und die angebrachten Unterkonstruktionen lassen sich Fliesen aus Holz im Handumdrehen montieren. Zusammenlegen, verbinden, festklopfen und schon sind Fliesen mit Klicksystem befestigt.

» Mehr Informationen

Achten Sie darauf, ob die Fliesen ohne oder mit Unterkonstruktion angeliefert werden. Fliesen ohne Unterkonstruktion müssen mit Holzplanken oder Betonsteinen umrandet werden, damit sie sich nicht frei bewegen. Möchten Sie Holzfliesen an der Wand anbringen, so verkleben oder verschrauben Sie diese ganz simpel.

Beliebte Holzfliesen-Shops

Holzfliesen kaufen können Sie bei zahlreichen großen Anbietern wie:

» Mehr Informationen
  • Obi
  • Poco
  • Bauhaus
  • Ikea

Gerade in Online-Shops können Sie Holzfliesen günstig kaufen. Weiterer Pluspunkt, wenn Sie Terrassen-Fliesen online kaufen ist, dass Sie oft keine Versandkosten zahlen und meist gebührenfreies Umtauschrecht mit inbegriffen ist. Im Internet können Sie beispielsweise auch gleich noch ohne zusätzlichen Aufwand Zubehör oder Möbel mitbestellen und so doppelt an Zeit und Kosten sparen. Online können Sie ganz unkompliziert einen Preisvergleich zwischen den Angeboten der verschiedenen Hersteller anstellen und in den Erfahrungen anderer Käufer stöbern.

Halten Sie Ihre Augen offen, denn selbst in den klassischen Discountern wie Lidl, Aldi, Penny und Kaufland können Sie regelmäßig Fliesen aus Holz im Angebot ergattern. Dort finden Sie häufig auch Sieger, welche einen Holzfliesen Test gewonnen haben – so zum Beispiel von der Marke SAM. Den günstigsten Preis bekommen Sie bei einem Preisvergleich allerdings  durch einen Online-Kauf. In dem Fall profitieren Sie meistens vom kostenlosen Versand.

Vor- und Nachteile von Holzfliesen

  • warmes Laufgefühl
  • wasserabweisend
  • pflegeleicht
  • zaubern ein tolles Ambiente
  • oftmals sehr einfach zu verlegen
  • bei Nässe können diese schnell modern
  • können brechen und splittern
  • Oberfläche kann je nach Material leicht verkratzen

Holzfliesen – geben Sie Ihrem Heim ein natürliches Ambiente

Terrassen-Fliesen sind der neuste Trend, wenn es um Outdoor-Bodengestaltung geht. Ob längs-geriffelt oder im Schachbrettmuster – es ist für jeden Geschmack, Einrichtungsstil und Preis etwas zu finden. Sie können Holzfliesen als Stück-Ware oder m²-Ware kaufen und so gezielt die Menge Fliesen-Holz beschaffen, welche Sie für Ihre Arbeiten brauchen.

» Mehr Informationen

Suchen Sie etwas Modernes für Ihren Garten, so können Sie schwarze WPC-Fliesen verwenden und diese zum Beispiel mit dunkelroten LED-Leuchten umranden. Mögen Sie eine edle Optik für das Wohnzimmer, so empfehlen wir, geriffelte Fliesen aus Kiefer oder Akazie zu verlegen.

Geriffelte Naturholzfliesen sind ein klassischer Dauerschlager. Diese sehen zum Beispiel sehr gut um den Pool herum aus. Wenn Sie diese jedoch um den Pool verlegen, so sollten Sie auf jeden Fall die Fliesen lackieren und mit Unterkonstruktion kaufen, damit Wasser ablaufen kann und die Fliesen aus Holz länger halten.

Tipp: WPC-Fliesen sind wind- und wetterfest. Sie können diese outdoor auf dem Balkon verlegen oder für den Garten als geschmackvolle Verzierung einsetzen. Die Fliesen lassen sich sehr leicht reinigen. Einfach mit Wasser abspülen oder mit einer Bürste abschrubben.

Holzfliesen-Preise variieren abhängig von Größe und Material. In großen Mengen zu kaufen wird für Sie meistens günstiger ausfallen, als einzelne Stücke zu kaufen. Wenn Ihnen Handwerk gefällt, dann werden Sie auch riesigen Spaß bei der Montage Ihrer neuen Fliesen haben. Abschließend lässt sich sagen, dass Fliesen aus Holz dekorativ einfach ein Hingucker sind. Für welche Variante entscheiden Sie sich?

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Holzfliesen – verwandeln Sie Ihr Wohnzimmer in eine Wohlfühl-Oase
Loading...

Neuen Kommentar verfassen