Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Natursteinfliesen – exklusiv und natürlich

NatursteinfliesenIndividuelle Adern, Farben und Strukturmerkmale machen eine jede Fliese Naturstein zum Unikat. Die Natur beschenkt uns mit einer wahren Vielfalt, darunter Fliesen aus Marmor, Granit, Schiefer, Quarzit, Travertin und Sandstein. Natursteinfliesen sind ein natürlicher Werkstoff zum Verschönern von Wohnzimmer, Küche, Flur, Bad, Terrasse und Garten. Fliesen Naturstein eignen sich für den Boden innen und außen, im Wohnzimmer, in der Küche, auf der Terrasse, für die Treppe im Garten, als Wandverkleidung und für Fensterbänke. Weitere Vorteile sind die Nachhaltigkeit und Robustheit. Hier gibt es ein paar Tipps rund um das Schneiden, Verlegen und Kleben sowie das Reinigen und Putzen.

Natursteinfliese Test 2020

Naturstein vs. Keramik – welche Fliese ist besser?

NatursteinfliesenWer den Boden in Wohnzimmer, Küche, Bad, WC und auf Terrasse und Balkon gestalten möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. In der Regel kommen dafür

» Mehr Informationen
  • Parkettböden,
  • PVC-Beläge,
  • Teppiche und
  • Fliesen

infrage. Spricht man von Fliesen, denkt man in der Regel an die klassische Keramikfliese.

Allerdings beschreibt der Begriff Fliesen lediglich Platten zur Herstellung von Flächen für den Innen- und Außenbereich, z.B. für Böden, Wände und Gesimse. Niemand ist an Fliesen aus Keramik gebunden. Sie können auch aus Naturstein hergestellt werden. Bleibt die Frage nach den Unterschieden der beiden Materialien.

Fliesen aus Naturstein sind wegen ihrer individuellen Farbe, Adern und Struktur immer ein Unikat, während Keramikfliesen einer Serie einander identisch sind. Dennoch haben auch Keramikfliesen ihre Vorzüge. In nachfolgender Tabelle sind die wesentlichen Eigenschaften aufgelistet und gegenübergestellt.

Naturstein Keramik
  • Farben und Struktur sind natürlich geformt, chemisch unbelastet und von Natur aus ein Unikat
  • wirkt exklusiv
  • robust und langlebig
  • geringer Energieaufwand bei Abbau und Herstellung
  • Nachkauf ist grundsätzlich immer möglich
  • Pflege, Putzen und Reinigen kann bei manchen Natursteinen schwierig sein
  • einige Natursteine neigen zur Fleckenbildung, matten Stellen und Grauschleier
  • robust
  • Kalk entfernen, Flecken entfernen, Putzen und Reinigen ist einfach
  • höherer Energieaufwand bei der Herstellung
  • kein Unikat, keine natürliche Struktur und Farbe
  • wenn eine Serie ausläuft, können Fliesen nicht nachgekauft werden

Wird von Fliesen aus Naturstein gesprochen, fällt oft der Begriff Feinsteinzeug. Diese Fliesen sind den Naturstein sehr ähnlich, es gibt aber Unterschiede:

Naturstein Feinsteinzeug
  • Fliesen aus Naturstein sind monolithisch, d.h. sie werden aus einer Platte hergestellt
  • jede Fliese ist ein Unikat
  • robust und lange haltbar
  • bringt die Natur ins Haus
  • große Formate werden kaum angeboten
  • es gibt kleine, mittlere und große Formate
  • Sortierung und Muster wie z.B. Farben Grau, Schwarz, Beige können ohne Limit hergestellt werden
  • robust und lange haltbar
  • Natursteinstaub wird unter hohem Druck in Form gepresst und ist somit energieaufwendig
  • sind einer Natursteinfliese nur nachempfunden

Naturstein für innen

Natursteinfliesen sind robust und ein Unikat und bieten ein einzigartiges Design. Da nach dem Verlegen keine chemischen Belastungen auftreten, sind Natursteinfliesen gesundheitlich unbedenklich. Allerdings, wie Keramikfliesen entziehen auch Böden aus Fliesen Naturstein den Füßen Wärme.

» Mehr Informationen

Während ein Boden aus Natursteinfliesen im Sommer angenehm kühl ist, kann das erfrischende Gefühl bei sinkenden Außentemperaturen in Unbehagen umschlagen. Den Füßen wird schnell kalt. Versuche, den Wärmeverlust der Füße durch eine thermische Isolierung des Unterbaus zu verhindern bringen keinen Erfolg, denn ein Boden aus Natursteinfliesen oder Keramikfliesen ist kühl.

Tipp! Anders verhält es sich, wenn eine Fußbodenheizung eingebaut ist, denn Natursteinfliesen sind sehr guter Wärmeleiter. Das bedeutet, dass der Energieverlust bei einer Fußbodenheizung in Kombination mit Natursteinfliesen sehr gering ist. Im Wohnzimmer eigenen sich Natursteinfliesen dann, wenn kalte Füße nicht stören oder eine Fußbodenheizung eingebaut ist. Als Alternative kann auf in der kühlen Jahreszeit auf dem Natursteinboden ein Teppich ausgelegt werden.

Küche, Bad und WC sind jene Räume, in denen der Boden standardmäßig mit Fliesen aus Keramik verfließt werden. Anstatt Keramik eignen sich für diese Räume auch Natursteinfliesen. Der Unterschied liegt augenfällig beim Design. Der Anblick eines Natursteinbodens aus Marmor wirkt überwältigend. Wird auch die Wandverkleidung stilgerecht aus Natursteinfliesen hergestellt, sind die besten Voraussetzungen für ein luxuriöses Ambiente geschaffen.

Natursteinfliesen außen

Lange Zeit hatten Fliesen Naturstein für außen einen schlechten Ruf, da sie nicht frostsicher waren. Auch heute noch sind nicht alle Arten von Natursteinfliesen für den Außenbereich geeignet. Es gibt aber inzwischen viele Natursteinfliesen für den Außenbereich. Wer Treppe und Terrasse im Freien mit Natursteinfliesen verschönen möchte, sollte nach frostsicheren Natursteinfliesen fragen.

» Mehr Informationen

Natursteinfliesen – Belastung und Rutschfestigkeit

Wie bei Keramikfliesen gibt es auch bei Natursteinfliesen unterschiedliche Nutzungsklassen. Fliesen mit geringem Abrieb eignen sich als Wandverkleidung, mit mittlerem Abrieb für mittlere Beanspruchung wie zum Beispiel im Schlafzimmer und mit hohem Abrieb für hohe Beanspruchungen, wie sie im Eingangsbereich benötigt werden. Bodenfliesen aus Naturstein für das Bad müssen außerdem rutschsicher sein. Das gilt auch für den Außenbereich.

» Mehr Informationen

Fliesen aus Naturstein verlegen

Ob Marmor poliert, Granit Nero oder Bianco, ob innen oder außen, ob Naturstein Imitat aus Feinsteinzeug, große oder kleine Formate oder ein Mosaik aus Bruchstücken – für jede Art von Naturstein braucht es eine dauerhafte Verbindung den richtigen Natursteinfliesenkleber. Das liegt daran, dass manche Sorten Naturstein mehr Wasser saugen als andere.

» Mehr Informationen

Das Verlegen erfolgt im Prinzip nach denselben Regeln wie bei Keramikfliesen. Große Fliesen werden grundsätzlich in Räumen mit großer Fläche verlegt. Hat ein Raum wenige m², greift man zu kleinen Formaten. Allerdings werden auch in kleinen Badezimmern Fliesen von mittlerem bis großem Format verlegt.

Tipp! Für das Schneiden von Natursteinfliesen werden spezielle Schneidwerkzeuge aus dem Baumarkt benötigt, zum Beispiel einen Nassschneidetisch und einen Winkelschleifer. Der klassische Fliesenschneider ist für diese Arbeiten nicht geeignet. Vor dem Kleben sollte man einige Fliesen ohne Kleber auf dem Boden auflegen. Damit verschafft man sich einen Blick auf das geplante Muster und kann Korrekturen vornehmen.

Beim Kleben heißt es zügig arbeiten, damit der Kleber nicht hart wird. Wie lange ein Kleber verarbeitet werden kann ist auf der Packung des Klebers aufgedruckt. Anfänger sollten anfangs weniger Kleber anrühren und erste Erfahrungen sammeln, notfalls können sie auch die Uhr zu Hilfe nehmen. Anschließend erfolgt das Verfugen der Zwischenräume. Das erfolgt, wenn der Boden begehbar ist. Wer möchte, kann beim Verfugen mit farbigem Fugenmörtel Akzente setzen.

Ist der Fugenzement ausgehärtet, kann man anschließend die Oberfläche ölen, imprägnieren oder versiegeln und für das perfekte Finish polieren. Unter dem Gesichtspunkt der Pflege stellt die Versiegelung die beste Option dar. Das verhindert das Eindringen von Schmutz in die Poren und erleichtert das Flecken entfernen, da Schmutz nicht in die Poren eindringen kann. Auch das Polieren des Bodens wird erleichtert.

Pflege und Reinigung – Kalk und Flecken entfernen

Damit ein Natursteinboden lange Zeit Freude bereitet, bedarf es auch der richtigen Pflege und Reinigung. Auch hier zeigen die verschiedenen Arten von Natursteinfliesen unterschiedliche Eigenschaften. Zum Beispiel sind kalkhaltige Natursteinfliesen nicht gegen Säure beständig, was die Verwendung säurehaltiger Putzmittel erschwert.

» Mehr Informationen

Achtung: Sollten Kalkflecken oder Kalkränder auftreten, kann das Kalk entfernen problematisch werden. Damit der Boden einfach zu pflegen ist und für lange Zeit einen schönen Anblick bietet, sollte man sich über die Art der Reinigung und die richtige Oberflächenbehandlung bereits beim Natursteinfliesen Kaufen erkundigen. Das erleichtert später das Flecken und Kalk entfernen.

Natursteinfliesen kaufen

Wer natürlich leben und seinen Wohnbereich mit Natursteinfliesen verschönen möchte, findet in Baumärkten wie bei Obi, Toom, Hagebau und Hornbach oder in einem Natursteinfliesen Shop viele Fliesen aus Naturstein verschiedener Hersteller. Natürlich möchte man die Natursteinfliesen günstig erwerben, dazu kann man sich gezielt nach einem Abverkauf und nach Restposten umsehen, wo die Natursteinfliesen Preise erfahrungsgemäß stark reduziert sind.

» Mehr Informationen

Ein Besuch in einem Geschäft vor Ort ist nicht nötig, da nahezu jeder Händler einen Online-Shop betreibt und das Online Kaufen immer beliebter wird. Außerdem ist das Angebot online weit größer und man kann beim Online Kaufen bequem die Natursteinfliesen Preise vergleichen und Geld sparen. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass Natursteinfliesen wegen ihres Gewichts bei der Zustellung Kosten verursachen können. Daher sollte man bei einem Preisvergleich immer die Versandkosten einbeziehen.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Natursteinfliesen – exklusiv und natürlich
Loading...

Neuen Kommentar verfassen