Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Marmorfliesen – edelste Natursteine als Bodenbelag

Marmorfliesen Marmor ist der wohl bekannteste, berühmteste und auch der edelste Naturstein. Er weckt viele Assoziationen wie beispielsweise berühmte Skulpturen, Denkmäler oder edle Tempel aus einer antiken Zeit. Doch auch bei der Raumgestaltung in der heutigen Zeit fand Marmor eine Renaissance und zwar in Form von Marmorfliesen. Egal ob als Boden im Wohnzimmer, im Bad oder der Küche oder der Fliesenspiegel an der Wand. Fliesen Marmor erwecken einfach einen sehr edlen und hochwertigen Eindruck. In früheren Jahren war dieser edle Naturstein nur den Reichen vorbehalten, doch heute können sich auch Normalverdiener die Marmorfliesen leisten. Neben dem hochwertigen Eindruck bestechen Marmorfliesen aber auch durch ihre Qualität und steigern deshalb ihre Beliebtheit immer mehr. Ein edles Mosaik im Bad, ein glänzender Boden im Wohnzimmer, die Einsatzmöglichkeiten von Fliesen Marmor sind sehr vielfältig. Eine besondere Eigenschaft ist seine Maserung, die jede Bodenfliese einzigartig macht.

Marmorfliesen Test 2020

Verschiedene Farben bei Marmorfliesen machen die Auswahl einfach

Marmorfliesen Für das Verlegen von Marmorfliesen stehen Ihnen verschiedene Farben zur Auswahl. Sie sind in ihrer Optik unterschiedlich und ermöglichen es, verschiedene Designs und Stile bei der Wohnungseinrichtung in den richtigen Einklang zu bringen. Egal ob Sie einen Landhaus-Stil, einen modernen oder eleganten Stil wünschen, die richtigen Marmorfliesen finden Sie auf jeden Fall. Sie können wählen zwischen Marmorfliesen grau, Marmorfliesen weiß oder schwarz oder einem edlen Beige. Damit können Sie ganz hervorragend eine Kombination zwischen der Farbe der Marmorfliesen und Ihren Einrichtungsgegenständen herstellen, beispielsweise Möbel in Rot oder Grün.

» Mehr Informationen

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für Marmor?

Für den edlen Marmor oder die Marmorfliesen gibt es viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten, die sich nicht nur auf die Nutzung als Bodenbelag beziehen.

» Mehr Informationen
Einsatzmöglichkeiten Beschreibung
Treppen Mit Marmor lassen sich wunderbare Treppen sowohl innen als auch außen schaffen. Mit Marmorfliesen können bestehende Treppen, beispielsweise aus Beton, wunderbar verkleidet werden.
Verkleidung für Fassaden Für ein Gebäude stellt die Fassade einen elementaren Bestandteil dar. Mit einer Fassadenverkleidung aus Marmor können Sie sich Ihren eigenen Palast schaffen.
Badgestaltung Für die Gestaltung eines Bades ist Marmor ein wichtiger Baustoff. Egal ob Sie einen Badtisch aus Marmor möchten oder die Wände mit Marmorfliesen edel gestalten möchten.
Bodenbelag Als Bodenbelag werden Fliesen Marmor immer beliebter. Verschiedene Farben und verschiedene Größen und Formate lassen vielen Möglichkeiten zu, um in unterschiedlichen Räumen Marmorfliesen zu verlegen.
Gestaltung Innenräume Auch für die Gestaltung von Innenräumen ist Marmor sehr wichtig. Man denke nur an Fensterbänke aus Marmor oder Platten für die Küche, beispielsweise die Arbeitsplatte aus Marmor.

Wie reinigt man Marmorfliesen?

Marmor als Naturstein müssen Sie natürlich richtig pflegen und reinigen. Vom geologischen Aspekt aus gesehen ist Marmor ein Kalkstein, aber darf nicht mir Travertin verwechselt werden. Deshalb ist beim Thema Reinigen auf seine chemische Zusammensetzung zu beachten. Marmor reagiert auf Säure und Reiniger, welche aus einer solchen Basis beruhen, sollten Sie deshalb auf keinen Fall beim Putzen verwenden. Sie müssen deshalb aber nicht befürchten, dass hier sehr große Probleme auf Sie warten. Sie können Marmorfliesen grundsätzlich genauso leicht reinigen und pflegen, wie dies beispielsweise bei einem Bodenbelag wie Laminat oder Parkett auch der Fall ist. Für das Entfernen von Schmutz reicht oftmals schon wenig Wasser aus. Es wird sogar empfohlen, dass grober Schmutz einfach mit einem weichen Besen oder einem Staubsauger entfernt wird. Zu viel Wasser sollte auf keinen Fall verwendet werden, denn sonst können sich Kalkablagerungen auf den Marmorfliesen bilden. Mit der Zeit würden die Fliesen Marmor dann ihren Glanz verlieren. Auf keinen Fall dürfen Sie Putzmittel verwenden, welche stark scheuern oder gar ätzen.

» Mehr Informationen

Wie bekomme ich Marmorfliesen wieder glänzend?

Wie oben schon erwähnt, war Marmor in seiner Entstehungsgeschichte irgendwann einmal ein Kalkstein. Das bedeutet, dass Marmorfliesen empfindlich gegen Säure sind. Es ist aber ganz normal, das Marmorfliesen irgendwann einmal Kratzspuren aufweisen oder matt werden und ihren Glanz verlieren. Um Marmorfliesen wieder glänzend zu machen, kann man natürlich schwere Geschütze auffahren und den Marmor neu schleifen. Dies ist vor allem dann notwendig, wenn die Marmorfliesen tiefe Kratzer aufweisen. Doch wer seine Marmorfliesen oder auch Fensterbänke aus Marmor regelmäßig pflegt, der bringt auch mit einer normalen Marmorpolitur den Glanz wieder zurück und Marmor wird schnell wieder glänzend. Auch für das Reparieren von Marmorfliesen stehen Ihnen die genannten Möglichkeiten zur Verfügung. Es ist hier aber entscheidend, welche Art von Beschädigung bei einer Marmorfliese Sie beheben möchten.

» Mehr Informationen

Wie schneide ich Marmorfliesen? Marmorfliesen gehören mittlerweile zu den Klassikern unter den Bodenfliesen. Um sie auch ordentlich verlegen zu können, ist es wichtig, dass Sie Marmorfliesen richtig schneiden. Der Rat dafür ist, dies mit einem Nassfliesenschneider zu tun. Es ist wichtig, dass beim Zuschneiden immer eine Kühlung stattfindet und Sie eine schöne und gerade Kante schneiden. Zum Schneiden eignet sich am besten eine Diamanttrennscheibe.

Wie verfuge ich Marmorfliesen?

Das Verfugen der Marmorfliesen darf immer erst dann stattfinden, wenn der Fliesenkleber für Marmorfliesen komplett ausgehärtet ist. Mischen Sie für das Verfugen einen Spezial-Fugenmörtel für Naturstein, Granit oder Schiefer an. Danach einfach behutsam auf die gesäuberten Fliesen kippen. Dabei aber darauf achten, dass Sie Abschnitt für Abschnitt bearbeiten. Mit einem Gummiwischer schlämmen Sie dann den Fugenmörtel diagonal in Richtung der Fugen ein. Nach einigen Minuten wird alles dann mit dem Gummiwischer wieder abgezogen. Nach dem Austrocknen können Sie die Reste mit einem feuchten Tuch oder Schwammbrett entfernen. Zum Abschluss dann die Bodenfliesen mit einem trockenen Tuch polieren. Idealerweise folgt nach erfolgter Arbeit ein Versiegeln der Marmorfliesen. Vor allem für häufig genutzte Räume, etwa dem Wohnzimmer, bietet sich das an.

» Mehr Informationen

Welche Vorteile und Nachteile haben Marmorfliesen?

Marmorfliesen schaffen eine individuelle Optik, von der die meisten Menschen begeistert sind. Doch neben den Vorteilen von Marmorfliesen dürfen Sie die Nachteile nicht vergessen oder ignorieren.

  • ein edles Produkt aus der Natur welche eine individuelle Optik bietet
  • die Oberfläche von Marmorfliesen ist wasserdicht
  • Marmorfliesen lassen sich gut reinigen und pflegen
  • Marmorfliesen sind sehr säureempfindlich
  • in der Anschaffung relativ teuer gegenüber anderen Fliesen

Wo kann man Marmorfliesen günstig kaufen?

Marmorfliesen kaufen ist in der heutigen Zeit kein großes Problem. Jeder gut sortierte Baumarkt wie beispielsweise Bauhaus, Obi oder Hornbach hat Marmorfliesen in seinem Angebot. Dazu gehört auch der berühmte Calacatta Marmor aus der Familie vom Carrara Marmor. Marmorfliesen günstig kaufen können Sie vor allem über den Online Shop der Anbieter. Erfahrungen zeigen, dass man beim Online kaufen einiges an Kosten sparen kann. Hinzu kommt der Vorteil, dass Sie für jeden Online Shop in Ruhe einen Preisvergleich durchführen können, was auch für den Vergleich von Versandkosten gilt. Selbstverständlich können Sie auch beim Hersteller im Marmorfliesen Shop direkt einkaufen. Ob Sie dort aber von Marmorfliesen Angeboten profitieren können, ist höchst ungewiss.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (89 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Marmorfliesen – edelste Natursteine als Bodenbelag
Loading...

Neuen Kommentar verfassen